Überweisungsanleitung für Auswander: Senden Sie Günstig Geld Zurück Nach Hause | Finder
ExpatsTransferGuide_Shutterstock_250x250

Überweisungsanleitung für Auswander: Wettbewerbsfähige internationale Überweisungen

Dieser Artikel enthält Links zu Produkten oder Dienstleistungen von einem oder mehreren unserer Inserenten oder Partner. Wir können eine Provision erhalten, wenn Sie auf unsere Website klicken oder einen Kauf über unsere Website tätigen. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Geld verdienen.

Sind Sie aus Ihrem Heimatland ausgewandert? Erfahren Sie hier, wie Sie mehr Geld nach Hause schicken können.

Der Umzug ins Ausland ist schon kompliziert genug sein, daher muss es nicht auch noch stressig sein, Geld zu Ihrem neuen Zuhause oder wieder zurück in Ihr Heimatland zu senden. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, niedrige Gebühren und bessere Wechselkurse zu finden. Vergleichen Sie Ihre Optionen und bedenken Sie diese Expertentipps, bevor Sie Geld nach Hause senden oder internationale Überweisungen tätigen.

Vergleichen Sie internationale Geldtransferanbieter

Name Product Minimum Transfer Transfer Time Transfer Fee
Wise (TransferWise) - Germany
USD$1
1-2 days
Varies
Sparen Sie Geld durch den Mittelkurs und durch eine transparente Gebührenstruktur.
Azimo - Germany
GBP 10
Instant
Varies
Azimo ist bekannt für schnelle Überweisungen, wettbewerbsfähige Preise, niedrige Gebühren und eine große Bandbreite an Zahlungs- und Überweisungsoptionen.
Remitly - Germany
EUR 0
1-5 days
EUR 1.49
Remitly has quick, affordable transfers around the world, with both express and economy options.
XE Money Transfers - Germany
EUR€0
Same day
EUR€2
XE has fast transfers with no fees and a range of foreign currency tools.
WorldRemit - Germany
USD$1
2 working days
USD$3.99
WorldRemit sends money to 110+ countries for bank-to-bank deposits, cash pick-ups or mobile top-ups.
CurrencyFair - Germany
EUR€8 or equivalent
1-2 days
0.1% to 0.6% of the amount exchanged plus a EUR€3 (or currency equivalent) transfer fee.
CurrencyFair has bank-beating exchange rates and fast transfer times on 15+ popular currencies.
loading

Compare up to 4 providers

Sollte ich eine Bank oder einen internationalen Überweisungsdienst verwenden?

Wenn Sie eine internationale Überweisung vornehmen möchten, sollten Sie Banken vermeiden. In vielen Fällen können Sie Banken nur für Überweisungen verwenden, wenn Sie ein Konto bei Ihnen haben, und Sie werden die Wechselkurse und Gebühren zahlen müssen, die Bank verlangt. Dabei haben Sie auch keine andere Wahl, als so lange zu warten, wie es bei Ihrer Bank dauert und Ihnen stehen weniger Optionen fürs Versenden und Empfangen von Geld zur Verfügung.

Spezialisierte Währungsüberweisungsdienste verfügen über mehr Möglichkeiten, daher können Sie Optionen vergleichen, um das beste Angebot zu finden. Danach können Sie Geld im Ausland ohne oder mit niedrigen Gebühren, zu tollen Wechselkursen und mit Einzugsoptionen überweisen, die für den Empfänger angenehm sind, sei es als Bargeldabhebung, Scheck oder als direkte Überweisung auf deren Bankkonto.

  • Internationale Überweisungsanbieter machen Gewinn, indem Sie ein großes Volumen von Währungsumrechnungen mit kleinen Margen und kleinen Gebühren zur Deckung der Kosten durchführen. Ihre Wechselkurse sind in der Regel 1-2% geringer als der mittlere Markt-Kurs, was bedeutet, dass sie entsprechend etwa 1-2% an der Währungsumrechnung verdienen. Ihr Einkommen hängt davon ab, tolle Angebote zu machen, um viele Benutzer anzuziehen. Um profitabel zu bleiben, haben Sie in der Regel Mindestbeträge, die pro Transaktion gesendet werden können.
  • Banken machen Ihren Gewinn bei Auslandswährungsüberweisungen durch Gebühren auf alles und bieten Währungsumrechnungen zu großen Margen (schlechten Wechselkurse) an. Ihre Wechselkurse sind in der Regel 2-4% geringer als der mittlere Markt-Kurs, was bedeutet, dass sie entsprechend 2-4% an der Währungsumrechnung verdienen plus aller anfallenden Gebühren. Ihr Einkommen hängt davon ab, so viel wie möglich Geld pro Transaktion zu verdienen. Da Sie so viele Gebühren haben, haben Banken in der Regel keine Mindestbeträge pro Transaktion, aber kleinere Beträge können völlig von Gebühren verschlungen werden.
BankGeldtransferunternehmen
  • Höhere Gebühren
  • Niedrigere Gebühren
  • Schlechte Wechselkurse
  • Bessere Wechselkurse und Preisabsprachen
  • Langsamerer Überweisungen
  • Schnelle Überweisungen
  • Normalerweise benötigen Sie ein Konto bei der Bank
  • Mehrere Optionen zur Durchführung von Überweisungen

HOHE Bankgebühren

Bankgebühren bedeuten, dass Sie Hunderte von Euros für nur eine Transaktion ausgeben könnten. Die Gebühren könnten größer ausfallen, als die Menge an Geld, die Sie überweisen. Werfen Sie einen Blick auf einige der Gebühren, die Sie je nach verwendeter Bank zahlen müssten:

  • Gebühren für die Überweisung: Banken berechnen in der Regel eine feste Gebühr von 20€-30€.
  • Gebühren für Währungsumrechnung: Nicht nur sind die Umrechnungskurse von Banken schlechter, außerdem Banken können eine weitere Pauschalgebühr für die Umrechnung der Währung verlangen, die um die 30€ betragen kann.
  • Gebühren für die Verarbeitung: Wenn das Geld an ein anderes Bankinstitut gesendet wird, werden zusätzliche Bearbeitungsgebühren berechnet, in der Regel 10€-30€ abhängig von der Situation.
  • Gebühren für den Empfang: Die Person, an die Sie Geld senden, muss eine weitere Gebühr beim Abholen zahlen. Dies fällt in der Regel höher aus, wenn sie in einem anderen Land wohnt und eine andere Währung benutzt. Die Gebühr kann über 30€betragen. Sie müssen auch die separaten Gebühren der Bank bezahlen, an die Ihre Summe gesendet wird.
  • Zusätzliche Gebühren, wenn Sie die Empfangsgebühren bezahlen möchten: Wenn Sie, der Absender, für die Bankgebühren des Empfängers zahlen möchten, können Sie das tun, aber dabei entsteht eine “Korrespondenzgebühr” von 40€ oder mehr.
  • Gebühren für die Verfolgung der Überweisung: Wenn Sie herausfinden möchten, wie lange die Überweisung dauert, oder falls Sie nicht angekommen ist und Sie herausfinden möchten, was damit passiert ist, wird die Bank nachsehen, wenn Sie weitere 25€bezahlen.
  • Gebühren für Änderung der Überweisung: Sie Müssen Änderungen an der Überweisung vornehmen? Das können Sie – für eine weitere Gebühr von 25€
  • Stornogebühren: Wenn Sie erkannt haben, dass die Gebühren zu hoch sind und die Überweisung stornieren möchten, können Sie das ebenfalls tun. Aber das wird eine weitere Gebühr von 25€ verursachen.

Gebühren für Währungsumrechnungn sind gering

Internationale Überweisungen haben geringe Gebühren.

  • Überhaupt keine Gebühren überhaupt: Viele Anbieter berechnen Ihnen keine Gebühren.
  • Feste Gebühren: Einige Anbieter verlangen, dass Sie eine feste Gebühr von 5€-15€ pro Überweisung zahlen.

Irgendwelche anderen Gebühren?

Wenn Sie eine Notfall-Überweisung tätigen müssen, die innerhalb von Minuten eintrifft, wird eine höhere Überweisunggebühr fällig.

|

Wie richte ich regelmäßige Auslandszahlungen ein?

Viele Überweisungsanbieter ermöglichen es Ihnen, wiederkehrende Überweisungen einzurichten, z. B. einmal im Monat. Dies ist manchmal einer der ersten Schritte, den Menschen einleiten, wenn sie ins Ausland ziehen und einen neuen Job gefunden haben. Viele Überweisungsanbieter lassen Sie dies online, telefonisch oder in Person zu.

Wie man internationale Überweisungsdienste vergleicht

Senden Sie mehr Geld ins Ausland mit Währungsüberweisungsdiensten und finden Sie den Anbieter, der auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist, indem Sie ein paar einfache Dinge vergleichen.

Finden Sie einen Anbieter, der zu Ihnen passt, indem Sie sicherstellen, dass er Ihren Mindestüberweisungsbetrag, Ihre erforderliche Überweisungsgeschwindigkeit und Überweisungsmethode unterstützt. Vergleichen Sie danach die Wechselkurse und Gebühren mit dem Betrag, den Sie senden möchten, um herauszufinden, welcher Anbieter am kostengünstigsten ist.

Es kann so einfach sein, die richtige Überweisungsgesellschaft zu finden.

Worauf Sie achten müssenWas es istMit BankenMit Überweisungen
Anbietern
KurseFremdwährung
Wechselkurse. Dies macht einen großen Unterschied
bei größeren Transaktionen.
Schlechte Kurse, in der Regel 2-4% weniger als der mittlere Marktwert.Gute Kurse, in der Regel nur
1-2% weniger als der mittlere Marktwert.
GebührenFeste Kosten, die anfallen, wenn Sie Geld senden.Große Gebühren für Versenden, Empfangen und
Währungsumrechnungen.
In der Regel eine kleine Gebühr fürs
Versenden von Geld oder überhaupt keine Gebühr.
MindestüberweisungsbetragDie kleinste Menge, die Sie auf einmal versenden können.In der Regel kein Mindestbestellwert,
aber manchmal übersteigen Gebühren kleine Überweisungssummen.
Variiert stark. Kann
nicht existent sein, ein paar Euro, ein paar hundert
Euro oder tausende Euro betragen.
TransfersgeschwindigkeitWie lange es dauert, Geld zu senden und zu empfangen.Von 2-5 WerktagenTypischerweise 1 oder 2 Tage,
inklusive Wochenenden,
manchmal innerhalb weniger Minuten.
Verfügbare DienstleistungenWie Sie Überweisungen tätigen können.Online, per Telefon oder in Person und mehr.In der Regel online oder über das Telefon, aber auch in Person bei
einigen Anbieter.

Fallstudie: Jennifers Überweisungspläne

Jennifer ist gerade für einen neuen Job nach Australien gezogen. Ihr neues Einkommen ist mehr als genug, um ihre bescheidenen Rechnungen und Lebenshaltungskosten zu bezahlen, also wollte sie eine regelmäßige Überweisung von Geld nach Deutschland einrichten, um die wachsenden medizinischen Bedürfnisse Ihres Vaters zu unterstützen. Ihr Plan ist es, jeden Monat 1000 AUD (Australische Dollar) zu überweisen, die in Euro umgewandelt zu werden.

Jennifers erster Gedanke ist, zu Ihrer Bank zu gehen. Sie schaut sich Ihre Optionen an, sieht dann die Gebühren und erkennt, dass diese einen großen Teil des Geldes verschlingen würden. Auf der Suche nach anderen Optionen entdeckt sie bald einen internationalen Überweisungsdienst. Um beide Seiten miteinander zu vergleichen, erstellt sie diese Tabelle.

Senden von $1.000 AUD pro Monat

BankÜberweisungsanbieter
Wechselkurse0.62 Euro pro 1 AUD0.66 Euro pro 1 AUD
Gebühren40 AUD pro Transaktion10 AUD pro Transaktion
Wie viel Geld
jeden Monat in Deutschland ankommt
580 Euro650 Euro

Als Jennifer sieht, dass zusätzliche 70€ pro Monat in Deutschland ankommen würden, fällt sie ihre Entscheidung sofort. Sie entscheidet sich für den Überweisungsanbieter.

Wie man eine internationale Währungsüberweisungen tätigt

Für nahtlose internationale Überweisungen müssen Sie folgende Schritten befolgen.

  • Kennen Sie die Details des Bankkontos, an das Sie Geld senden möchten. Um Geld auf ein Konto zu überweisen, müssen Sie den SWIFT/BIC-Code des Empfängers kennen, der das Land und den Standort der empfangenden Bank angibt, sowie die BSB- und Kontonummer, die das individuelle Bankkonto beschreiben. Sie können SWIFT/BIC-Codes online oder durch Kontakt mit der Bank in Erfahrung bringen, und die BSB- und Kontonummer vom Empfänger erhalten.
  • Vergleichen Sie Optionen für internationale Währungsüberweisungen. Sie können unterschiedliche Wechselkurse, unterschiedliche Mindestüberweisungsbeträge vorweisen und möglicherweise einige Gebühren verlangen. Um effektiv zu vergleichen, sollten Sie wissen, in welche Währung Sie Ihr Geld wechseln wollen, die genaue Menge, die Sie senden möchten, und wie schnell Ihr Geld ankommen soll. Schließen Sie Optionen aus, die zu langsam sind, die Ihre benötigte Währung nicht unterstützen und die, die andere Probleme vorweisen.
  • Kontaktieren Sie Ihren ausgewählten internationalen Überweisungservice. Sie müssen in der Regel ein Konto mit dem gewählten Überweisungsservice eröffnen. Sobald Sie Ihr Konto eingerichtet haben, müssen Sie nur die SWIFT/BIC-Codes, BSB- und Kontonummer des Empfängers kennen und schon können Sie Ihr Geld effizient und ohne Ärger überweisen. Ihre Gebühren sind in der Regel minimal, und Ihnen wird mitgeteilt, ob zusätzliche Kosten anfallen.
  • Sie können jetzt Geld ins Ausland schicken, ohne große Anteile an schlechte Wechselkurse oder beträchtliche Gebühren zu verlieren. Führen Sie Ihre Überweisung online oder per Telefon durch, richten Sie automatische Überweisungen ein und nutzen Sie verfügbare Rabatte. Sie können nun loslegen!

|

Häufig gestellte Fragen zu Überweisungen für Auswanderer

Related Posts

Ask an Expert

You are about to post a question on finder.com:

  • Do not enter personal information (eg. surname, phone number, bank details) as your question will be made public
  • finder.com is a financial comparison and information service, not a bank or product provider
  • We cannot provide you with personal advice or recommendations
  • Your answer might already be waiting – check previous questions below to see if yours has already been asked
Finder.com provides guides and information on a range of products and services. Because our content is not financial advice, we suggest talking with a professional before you make any decision.

By submitting your comment or question, you agree to our Privacy Policy and Terms.

Questions and responses on finder.com are not provided, paid for or otherwise endorsed by any bank or brand. These banks and brands are not responsible for ensuring that comments are answered or accurate.
Go to site