Dieser Artikel enthält Links zu Produkten oder Dienstleistungen von einem oder mehreren unserer Inserenten oder Partner. Wir können eine Provision erhalten, wenn Sie auf unsere Website klicken oder einen Kauf über unsere Website tätigen. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Geld verdienen.

In den S&P 500 investieren: Die besten ETFs und Indexfonds

Das müssen Sie wissen, wenn Sie Aktien, ETFs oder Fonds aus dem S&P500 kaufen möchten.

Investieren Sie in den S&P 500 Vergleichen Sie Online-Broker

Diese Indexfonds und ETFs sollten Sie kennen, wenn Sie in den S&P 500 investieren möchten

Obwohl die Performance der verschiedenen S&P 500-Indexfonds nicht allzu sehr voneinander abweichen sollte, gibt es einige S&P 500-Fonds, die im Laufe der Zeit etwas besser abgeschnitten haben als andere.

Hier sind einige der S&P 500-Fonds mit der besten Performance laut JustETF:

Name des Fonds (Ticker)5-Jahre-Performance1-Jahr-Performance (bis 27. September 2021)
Invesco S&P 500112.1%26.6%
iShares Core S&P 500110.0%26.4%
Vanguard S&P 500110.0%26.3%
HSBC S&P 500110.6%26.4%
Xtrackers S&P 500 Swap (XSPX)88.9%37.1%

Da die S&P 500-Indexfonds alle dieselbe Gruppe von Aktien abbilden, sollten die von den verschiedenen Fonds oder ETFs gebotenen Renditen recht ähnlich sein. Bei der Entscheidung für den besten S&P 500-Indexfonds ist es daher besser, sie auf der Grundlage der Gebühren zu vergleichen, die sie erheben und die durch die Gesamtkostenquote (TER) gemessen werden.

Der günstigste S&P 500-Indexfonds ist der Invesco S&P 500 UCITS ETF, der eine Gesamtkostenquote (TER) von 0,05 % hat. Das bedeutet, dass Ihnen bei einer Investition von 1.000 £ jährlich 50 Pence an Gebühren in Rechnung gestellt werden. Es folgen der iShares Core S&P 500 UCITS ETF und der Vanguard S&P 500 UCITS ETF, die beide eine TER von 0,07 % haben.

In den S&P 500 investieren in 4 Schritten

  1. Einen S&P 500 ETF oder Indexfonds finden. Wenn Sie nicht genau wissen, ob Sie in einen ETF oder einen Indexfonds investieren sollten, können Sie die Unterschiede hier nachlesen.
  2. Einen Broker finden, der Produkte des S&P 500 anbietet. Um in einen S&P 500-Fonds investieren zu können, müssen Sie ein Handelskonto bei einem Broker oder einer Plattform eröffnen. Beachten Sie, dass einige Indexfonds nur bei bestimmten Brokern oder Plattformen erhältlich sind.
  3. Geld einzahlen. Um mit dem Handel zu beginnen, müssen Sie Geld auf Ihr Konto einzahlen. Einige Broker erheben möglicherweise Einzahlungsgebühren, oder Sie müssen eine Devisengebühr zahlen, damit Ihre Pfund in US-Dollar umgerechnet werden können.
  4. Den S&P 500-Fonds oder -ETF kaufen. Sobald Sie Ihr Geld eingezahlt haben, können Sie den S&P 500-Indexfonds oder -ETF kaufen. In der Regel zahlen Sie eine geringe jährliche Gebühr für die Investition in einen ETF oder Indexfonds.

Bei welchen Brokern kann ich in den S&P 500 investieren?

Bei den folgenden Brokern können Sie Fonds im Zusammenhang mit dem S&P 500 kaufen:

PlattformGebühr pro TradeUmtauschgebühr
Degiro€0.50 + €0.004 pro Aktie0.1%
eToro€00.5%
Scalable Capital€00
Consorsbank0,25% des Transaktionsvolumens + Fixkosten des Börsenplatzes0
Trade Republic1€0
justTRADE€00

Liste der S&P 500 Unternehmen

Der S&P 500 umfasst 500 der größten US-Unternehmen nach Marktkapitalisierung, d. h. einige der bekanntesten und beliebtesten Aktien der Welt sind darin enthalten. Dazu gehören die folgenden:

  • Alphabet (GOOG)
  • Amazon (AMZN)
  • American Express (AXP)
  • Apple (AAPL)
  • eBay (EBAY)
  • Facebook (FB)
  • JPMorgan Chase (JPM)
  • McDonald’s (MCD)
  • Microsoft (MSFT)
  • Netflix (NFLX)
  • Nike (NKE)
  • Royal Caribbean Cruises (RCL)
  • Tesla (TSLA)
  • Twitter (TWTR)
  • Walt Disney Unternehmen (DIS)

Sollte ich den S&P 500 kaufen oder nicht?

Der S&P 500 enthält einige der größten und erfolgreichsten Unternehmen der Welt und hat Anlegern in der Vergangenheit eine anständige Rendite beschert.

Wenn Sie nur in Aktien investieren, die an der Londoner Börse (LSE) gehandelt werden, ist die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen können, begrenzt. Wenn Sie in einen S&P 500-Indexfonds investieren oder ein Handelskonto eröffnen, das Ihnen Zugang zum US-Aktienmarkt verschafft, können Sie Ihr Portfolio diversifizieren und das Gewinnpotenzial von US-Aktien nutzen.

Wie viel kostet eine Investition in den S&P500?

Wenn Sie in US-Aktien investieren möchten, müssen Sie einige Gebühren beachten: die Kommissionsgebühr, d. h. die Kosten für die Durchführung des Handels, und die Devisengebühr, d. h. die Kosten für den Umtausch Ihres Geldes in US-Dollar. Im Folgenden finden Sie einige der Kosten, die beim Kauf von US-Aktien bei einigen der wichtigsten Anbieter anfallen:

Der teuerste Teil beim Kauf von US-Aktien sind die Devisengebühren. Vergleichen Sie die Gebühren der Anbieter mit den niedrigsten Devisengebühren, auch wenn sie nicht kommissionsfrei sind, um herauszufinden, ob ein anderer Anbieter billiger sein könnte.

Wie hat sich der S&P 500 im Jahr 2021 entwickelt?

Wie die meisten Aktienindizes war auch der S&P 500 Anfang 2021 infolge der Coronavirus-Pandemie erheblichen Schwankungen ausgesetzt. Diejenigen, die während des Absturzes investiert blieben oder kauften, sahen jedoch in den nächsten Monaten einen Anstieg ihrer Anlagen, und der S&P 500 erreichte gegen Ende 2021 Rekordhöhen.

Historisch gesehen hat der S&P 500 eine durchschnittliche jährliche Gesamtrendite von 7,5 % erzielt. Seit 2009 hat der Index mit Ausnahme von 2018 jedes Jahr Gewinne erzielt, und im Jahr 2020 wuchs er trotz der Coronavirus-Pandemie um 16,11 %. Da die Pandemie auch im Jahr 2022 noch andauert, bleibt abzuwarten, wie der S&P500 im Jahr 2022 abschneiden wird.

Was ist der S&P 500?

Der Standard and Poor’s 500 (S&P 500) ist ein Börsenindex der 500 größten börsennotierten Unternehmen in den Vereinigten Staaten, gemessen an der Marktkapitalisierung. Der Name stammt von dem Unternehmen, das aus dem Zusammenschluss von Poor’s Publishing und der Standard Statistics Company hervorging. Es schuf einen Index, der aus 90 Unternehmen bestand und später auf 500 erweitert wurde.

Kann ich von Deutschland aus in den S&P 500 investieren?

Ja, es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, von Deutschland aus in den S&P 500 zu investieren. Der S&P 500 ist ein Börsenindex, der die Performance von 500 führenden, börsennotierten US-Unternehmen abbildet. Das bedeutet, dass Sie nicht direkt in den S&P 500 investieren können, aber Sie können Aktien der Unternehmen kaufen, die den S&P 500 bilden, oder einen Indexfonds kaufen, z. B. einen Investmentfonds oder einen börsengehandelten Fonds, der die Gesamtperformance des S&P 500-Index abbildet.

Welche S&P 500 ETFs und Indexfonds kann ich in Deutschland kaufen?

Es gibt mehr als 100 an der LSE gelistete S&P 500-Indexfonds, in die Sie von Deutschland aus investieren können, und Sie haben Zugang zu noch mehr, wenn Sie ein Konto bei einer Handelsplattform oder einem Broker haben, der direkten Zugang zum US-Aktienmarkt bietet.

Zu den beliebtesten S&P 500 ETFs und Indexfonds in Deutschland gehören:

  • iShares Core S&P 500 UCITS ETF
  • Vanguard S&P 500 UCITS ETF
  • Invesco S&P 500 UCITS ETF
  • Xtrackers S&P 500 Swap UCITS ETF
  • SDPR S&P 500 UCITS ETF
  • HSBC S&P 500 UCITS ETF USD
  • Amundi ETF S&P 500 UCITS ETF USD
  • Lyxor S&P 500 UCITS ETF
  • Fidelity 500 Index Fonds (FXAIX)
  • Vanguard 500 Index Investor Share Class (VFINX)
  • Schwab S&P 500 Index-Fonds (SWPPX)
  • iShares S&P 500 Index-Fonds (BSPAX)
  • T.Rowe Price Aktienindex 500 Fonds (PREIX)
  • iShares S&P 500 Growth ETF (IVW)
  • Portfolio Plus S&P 500 ETF (PPLC)
  • Schwab U.S. Large Cap ETF (SCHX)

Was ist das deutsche Pendant zum S&P 500?

Der Euro Stoxx 50 umfasst 50 Aktien aus 12 Ländern der Eurozone – Belgien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Portugal und Spanien – und gilt als der wichtigste europäische Aktienmarktindex.

So investieren Sie in S&P 500-Aktien

Wenn Sie nicht in einen S&P 500-Indexfonds investieren möchten, können Sie einzelne S&P 500-Aktien kaufen.

  1. Suchen Sie sich einen Börsenmakler. Sie benötigen einen Broker, bei dem Sie in US-Aktien investieren können – bei den Anbietern in unserer Vergleichstabelle unten können Sie US-Aktien kaufen.
  2. Melden Sie sich an und zahlen Sie Geld auf Ihr Konto ein. Sie müssen einige persönliche Angaben machen und Informationen darüber angeben, wie Sie Ihr Konto finanzieren werden. Wenn Sie US-Aktien kaufen, müssen Sie möglicherweise auch ein W-8BEN-Formular ausfüllen.
  3. Finden Sie eine Aktie, in die Sie investieren möchten. Recherchieren Sie einige der Aktien, an denen Sie interessiert sind, und finden Sie sie auf der von Ihnen gewählten Plattform. Wir haben einige der größten Aktien im Index unten aufgelistet.
  4. Wählen Sie aus, wie viel Sie investieren möchten oder wie viele Aktien Sie haben möchten. Die Plattform sollte Ihnen sagen, wie viel Sie das kosten wird.
  5. Klicken Sie auf Kaufen. So einfach ist das!

Wenn Sie sich dafür entscheiden, in alle 500 Aktien zu investieren, werden Sie feststellen, dass dies eine sehr teure Anlagemethode ist, da Sie möglicherweise für jede einzelne Aktie, die Sie kaufen, Handelsgebühren zahlen müssen. Einige der Aktien im S&P 500 sind außerdem mit Hunderten von Dollar bewertet, so dass Sie Tausende von Pfund investieren müssten, um in alle Unternehmen im Index zu investieren.

Wenn Sie Ihr Portfolio durch Investitionen in die Unternehmen des S&P 500 diversifizieren möchten, ist die zweite Option wahrscheinlich viel billiger und effizienter. Ein Indexfonds bildet die Wertentwicklung des S&P 500 ab.

Vor- und Nachteile einer Investition in den S&P 500

Vorteile

  • Zugang zu einigen der größten US-Aktien
  • Die Aktien des S&P 500 sind in der Regel gut bekannt und entwickeln sich recht gut
  • Sie können mit Indexfonds investieren

Nachteile

  • Nicht vollständig diversifiziert – Sie sollten in weltweite Aktien investieren, um Ihr Portfolio weiter zu diversifizieren
  • Devisengebühren

Unterm Strich

Der S&P 500 ist die Heimat von Disney, Netflix, Twitter und Tesla und besteht aus einigen der größten Technologieunternehmen. Es ist verständlich, dass die Anleger einen Blick darauf werfen wollen! Nehmen Sie sich etwas Zeit, um zu überlegen, wie Sie investieren möchten – gibt es bestimmte S&P 500-Unternehmen, in die Sie investieren möchten, oder möchten Sie mit einem S&P 500-Indexfonds oder einem ETF diversifizieren?

Berücksichtigen Sie die Kosten für Investitionen in US-Aktien, da zusätzlich zu den Provisionen auch Devisen- oder Umtauschgebühren anfallen.

S&P 500 Handelsplattformen vergleichen

Name Product Märkte CFDs Anzahl Bestände Aktien Link
eToro
ES, IT, US, DK, NL, BE, PT, FR, DE, FI, HK, UK, RU, NO, CH, SE, SA, CA
Ja
2000+
Ja
Zur Website
71% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld.
Mehr Info
Ihr Kapital ist in Gefahr.
eToro wurde 2007 ins Leben gerufen und ist am besten als soziale Handelsplattform bekannt, die sich an Händler aller Erfahrungsstufen wendet. Es ermutigt Nutzer, sich gegenseitig zu beraten und bietet den CopyTrader-Service an, mit dem Benutzer die Geschäfte führender Trader kopieren können.
Capital.com
US, UK, DE, NL, ES
Ja
6000+
Ja
Zur Website
81.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld.
Mehr Info
CFD Service. Ihr Kapital ist in Gefahr.
Capital.com oder einfach nur Capital wurde von einem Team aus Softwareentwicklern und Top-Bankern entwickelt und nutzt eine einzigartige Methode zur Verarbeitung von Transaktionen, die die Markteffizienz verbessert und es Capital.com ermöglicht, kommissionsfreien Handel anzubieten.
Naga
US, UK, DE, NE, ES, FR, IT, HK
Ja
300
Ja
Zur Website
84.69% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld.
Mehr Info
CFD Service. Ihr Kapital ist in Gefahr. Ein idealer Account für Anleger, die erfolgreiche Trades anderer Nutzer kopieren und auf ein breites Angebot an Finanzinstrumenten zugreifen möchten.
DEGIRO
DE, NL, BE, FR, UK, AT, CH, DK, ES, FI, GR, HU, NO, PT, IT, BE, NL, IE, PL, CZ, US, CA, AU, HK, JP, SG
Nein
Zugang zum globalen markt
Ja
Zur Website
Mehr Info
Investieren birgt ein Verlustrisiko
Anleger haben über die Plattform Zugang zum eigenen Portfolio, zu Realtimekursen und zu vielen Ordermöglichkeiten.
Libertex
Libertex
Globale Aktionen
Ja
Zugang zu Märkten auf der ganzen Welt
Ja
Zur Website
87.8% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld.
Preisgekrönter Aktien- und CFD-Broker mit über 250 Basiswerten, darunter Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffe, ETFs und mehr.
Bux Zero
Globale Aktionen
Nein
2900+
Ja
Zur Website
Mehr Info
Mit dem kostenlosen Account bei Bux Zero können Sie Aktien und ETFs provisionsfrei ohne Mindesteinzahlung kaufen.
Trade Republic
EU
Nein
7,300
Ja
Zur Website
Mehr Info
Nutzer können über den beliebten Broker Trade Republic mit Aktien, ETFs, Anleihen und einigen Rohstoffen handeln.
loading

Compare up to 4 providers

More guides on Finder

  • Die besten Trading Apps im Vergleich

    Wir nehmen die 10 besten Trading-Apps in Deutschland unter die Lupe. Vor- und Nachteile, Gebühren und Features im Vergleich.

  • Porsche-Aktien kaufen 2022

    Porsche geht unter dem Tickersymbol P911 an die Börse. Das müssen Sie wissen, wenn Sie planen, vor oder nach dem Börsengang Porsche-Aktien zu kaufen.

  • Gazprom Aktien kaufen in Deutschland

    Schritte zum Besitz und zur Verwaltung von Gazprom-Beständen, mit 24-Stunden- und historischen Preisen vor dem Kauf.

  • NAGA Erfahrung

    Der NAGA Trading Broker ist ein tolles Angebot für erfahrene Trader, die Boni sammeln und von einer breiten Palette an Features profitieren möchten.

  • BUX Zero Erfahrungen

    Unschlagbare Gebühren und Sparpläne ab 1€ im Monat – dafür bietet BUX Zero eine vergleichsweise kleine Produktpalette.

  • eToro Deutschland

    eToro bietet kommissionsfreies und soziales Trading für Nutzer in Deutschland an.

  • In Silber investieren

    Ob als Rohstoff, ETF, Aktie oder Future – in Silber investieren wird angesichts der aktuellen Marktlage immer beliebter.

  • In Rohstoffe investieren

    Kaffee, Baumwolle und sogar Rind – erfahren Sie, wie Sie in Rohstoffe investieren können.

  • Aktien online kaufen

    Mit unserer Anleitung lernen Sie in sieben Schritten, wie Sie bei einem Aktien-Broker Aktien online kaufen und verkaufen können.

Go to site