Minikredit

Manchmal brauchen Sie ein bisschen mehr Geld, um durchzukommen. Hier ist ein Minikredit eine Option.

Updated

Fact checked
Finder.com ist eine objektive Vergleichsplattform für diverse Dienstleistungen und Produkte. Dennoch erheben wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wir sind nicht Produktemittent, Kreditanbieter, Finanzberater, Kreditvermittler oder Makler. Wenn Sie sich dazu entscheiden, ein Produkt oder eine Dienstleistung über unsere Website zu bestellen bzw. zu beantragen, wenden Sie sich bitte hierfür an den Anbieter. Wir bemühen uns um die Sicherstellung der Aktualität der Informationen auf dieser Website, dennoch halten wir Sie dazu an, alle von den Produktanbietern und Dienstleistern bereitgestellten Informationen aufmerksam durchzulesen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, empfehlen wir eine unabhängige Beratung vor der Produktbestellung oder einer Zahlungsverpflichtung. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir möglicherweise Provisionen erhalten, wenn Sie auf einen Link zu Produkten und Dienstleisten klicken.

Keine zwei finanziellen Situationen sind gleich und Kredite sind in allen Größen verfügbar, um Ihren Kreditbedarf zu decken. Wenn Sie einen Möbelkauf finanzieren möchten; Wenn Sie einen Notfall abdecken oder sogar für einen Urlaub bezahlen möchten, sollten Sie ein Minikredit-Darlehen in Betracht ziehen.

Was genau ist ein Minikredit?

Ein Minikredit ist eine Kreditform in der Regel bis zu 1,000€. Diese Kredite unterscheiden sich von Standard-Privatkrediten darin, dass nicht traditionelle Kreditgeber sie anbieten. Sie haben in der Regel kürzere Kreditlaufzeiten und flexiblere Kreditvergabekriterien. Es ist wichtig zu beachten, dass die meisten Privatkredite einer Bank einen Mindestkreditbetrag von ca. 2,500€ bis 2,500€ haben.

Ihre Mini-Kredit-Optionen

Wenn Sie nach einem Minikredit suchen, können Sie zwischen verschiedenen Typen wählen, die alle unterschiedliche Anforderungen erfüllen.

  • Kurzzeitkredite. Dies sind kleine, kurzfristige Kredite, mit denen Sie Ausgaben decken können, die vor dem Zahltag anfallen. Diese Kredite können eine Option für Personen sein, die negative Einträge in ihrer Kreditakte haben, da sich die Voraussetzungen eher auf Ihr Einkommen und Ihre Fähigkeit konzentrieren, den Kredit zurückzuzahlen, als auf Ihre Kreditwürdigkeit.
  • Ueberziehungskredit. Bei einem Überziehungskredit haben Sie die Möglichkeit, mehr Geld abzuheben, als auf Ihrem Konto verfügbar ist. Der Betrag ist recht gering und Sie können bis zu einem vom Kreditgeber festgelegten Betrag mit festgelegten Gebühren und Zinssätzen überziehen.
  • über einen Kreditrahmen. Eine Kreditlinie ähnelt einer Überziehungsfazilität, die Kreditlinie ist jedoch nicht mit Ihrem Transaktionskonto verknüpft, und Sie können möglicherweise mehr Geld ausleihen. Sie können bis zu einem vereinbarten Limit zu einem festgelegten Satz abheben, und der Kreditgeber berechnet nur den Betrag, den Sie abheben.
  • Barvorschuss. Bei einer Vorauszahlung wird Geld von Ihrer Kreditkarte abgebucht. Bei dieser Form von Kredit fallen sofort Zinsen an, normalerweise mehr als 20% p.a.
  • Gute Kredit-Mini-Kredit-Kredite.Wenn Sie eine gute Kredit-Score haben, können Sie in der Regel ein Mini-Kredit-Darlehen einfacher bekommen.

Vergleich von Mini-Kreditanbietern

Im Folgenden finden Sie einige Anbieter von Minikrediten in Deutschland und deren Bedingungen, um Ihnen ein besseres Verständnis der Optionen zu vermitteln, die Ihnen möglicherweise zur Verfügung stehen.

  • Ferratum Money. Leihen Sie sich bis zu 2,000€ aus und genießen Sie die Freiheit, 2 Ratenzahlungen zu erhalten.
  • Cashper. Leihen Sie sich bis zu 1,500€ aus und zahlen Sie Raten von 40 bis 149€.
  • Vexcash. Leihen Sie sich bis zu 3.000€ aus und genießen Sie eine schnelle Online-Bearbeitungszeit.
  • N26. N26 Digital Bank bietet kurzfristige Kredite zwischen 1,000€ und 2,500€ an.

Wie können Sie Mini-Kredite vergleichen?

Mini-Kredit-Darlehen funktionieren ähnlich wie andere Arten von Darlehen, da Ihnen bestimmte Gebühren und Zinssätze berechnet werden, um Geld von einem Kreditgeber zu leihen. Mini-Kreditkredite verfügen über einige wichtige Funktionen, die Sie in Ihrem Vergleich verwenden können:

  • Welche Gebühren zahlen Sie?

Kreditgeber erheben eine Reihe von Gebühren für das Ausleihen von Geld. Überprüfen Sie die Vorabgebühren, z. B. die Einrichtung, und die laufenden Kosten, z. B. jährliche oder monatliche Gebühren. Andere Kosten, beispielsweise die Kosten, die der Anbieter für die vorzeitige Rückzahlung berechnet, können ebenfalls anfallen.

  • Welche Darlehensbedingungen werden angeboten?

Herkömmliche Privatkredite werden für eine Laufzeit von z. B. 7 Jahren verliehen, während kleine Privatkredite in der Regel eine Laufzeit von bis zu 2 Jahren haben. Überprüfen Sie, welche Bedingungen angeboten werden, um eine für Sie geeignete zu finden.

  • Wie viel können Sie ausleihen?

Ein kleines persönliches Darlehen kann von Darlehensbeträgen von nur 50€ bis zu 1.000€ reichen. Die Kreditgeber unterscheiden sich darin, wie viel Sie ausleihen können. Stellen Sie daher sicher, dass Sie den Betrag erhalten, den Sie benötigen, bevor Sie sich für einen Kreditgeber entscheiden.

  • Wie kann ich mich bewerben?

Diese Kredite sind kleiner und kurzfristiger, sodass die meisten Kreditgeber online arbeiten und schnelle Kreditanträge stellen. Einige Kreditgeber können eine sofortige Genehmigung anbieten und den kleinen Kreditbetrag innerhalb von 24 Stunden überweisen. Wenn Sie sich bewerben, müssen Sie persönliche und finanzielle Daten angeben.

  • Wie hoch sind die Rückzahlungen?

Abhängig von der Form des von Ihnen gewählten Kredits kann der Kreditgeber verschiedene Rückzahlungsoptionen anbieten. Einige Kreditanbieter arrangieren Ihre Rückzahlungen möglicherweise entsprechend Ihrer Einkommenshäufigkeit und Höhe. Andere verfügen möglicherweise über andere Rückzahlungsfunktionen, z. B. zusätzliche Rückzahlungen oder eine Neuzeichnungsfunktion.


Dinge, die Sie vermeiden sollten

Bei der Beantragung eines Minikredits sollten Sie zunächst dessen Notwendigkeit berücksichtigen und dann die Kosten berechnen, um die Rückzahlungen zu ermitteln und festzustellen, ob Sie es sich leisten können. Sie sollten auch die Notwendigkeit des Darlehens berücksichtigen. Wenn es sich nicht um eine Ausgabe handelt, die Sie dringend benötigen, kann es sich lohnen, den Betrag zu sparen, anstatt einen kleinen Kredit aufzunehmen.

  • Zu viel Schulden machen

Wenn Sie überlegen, ob Sie einen Minikreditkredit beantragen möchten, müssen Sie zunächst Ihre finanzielle Situation beurteilen und sich fragen, ob Sie den Kredit wirklich benötigen. Wenn Sie damit Rechnungen oder Mieten bezahlen möchten, fragen Sie Ihren Versorger oder Vermieter, ob Sie zusätzliche Zeit zum Bezahlen haben. Möglicherweise können Sie auch einen Zahlungsplan einrichten.

  • Zu viele Anträge gleichzeitig stellen

Denken Sie daran, dass Kreditauskunftsunternehmen jede Anfrage, die Sie zur Finanzierung stellen, in Ihrer Kreditakte auflisten. Zu viele Einträge sehen schlecht aus und weisen ein Risikoprofil auf. Wenn Sie einen Kredit suchen, empfiehlt es sich, nicht für jedes Unternehmen, das Sie finden, einen Antrag zu stellen. Wenn Sie Ihre Kreditwürdigkeit zufriedenstellend halten, können Sie sich einen Kredit sichern.

Die Vor- und Nachteile von Minikrediten

  • Schneller Zugang zu Geldern. Sie profitieren von einer schnellen Bearbeitungszeit Ihres Darlehens. Einige Mini-Kreditmarken bieten einen 24-Stunden-Turnaround an (natürlich gelten die Bedingungen).
  • Leihen Sie sich nur den Betrag aus, den Sie benötigen. Wenn Sie nur eine kleine Menge Bargeld benötigen, müssen Sie nicht in Tausenden von Dollar Schulden sein.
  • Rückzahlungsfristen festlegen. Wenn Sie ein Minikreditdarlehen verwenden, fällt Ihre Rückzahlungsfrist normalerweise auf Ihren nächsten Zahltag. Wenn Sie sich an ein Budget halten können, können Sie die Rückzahlungen pünktlich vornehmen.
  • Höhere Zugänglichkeit. Wenn Sie einen niedrigeren SCHUFA-Wert haben, haben Sie möglicherweise aufgrund des geringeren Kreditbetrags weiterhin Anspruch auf einen Minikreditkredit.
  • Höhere Honorare. Da Kreditgeber Minikredite über einen kürzeren Zeitraum anbieten, sind die Kosten häufig höher, um den Kreditgeber bei Zahlungsverzug oder Zahlungsverzug zu schützen.
  • Begrenzte Auswahl an Kreditgebern. Abhängig von Ihrer Bonität und Ihrem Einkommen haben Sie möglicherweise eine begrenzte Auswahl an Kreditoptionen. Es ist immer wichtig, Ihre Auswahl zu vergleichen, bevor Sie sich bewerben.

Wie Sie sich online bewerben können

Vergleichen Sie Ihre Mini-Kreditoptionen anhand der oben aufgeführten Kriterien. Wenn Sie ein Darlehen gefunden haben, das Sie beantragen möchten, besuchen Sie die Website des Kreditgebers und füllen Sie ein Online-Antragsformular aus. Sie müssen persönliche und finanzielle Daten angeben. Einige Kreditgeber bieten eine sofortige Genehmigung an und können den Kreditbetrag innerhalb von 24 Stunden auf Ihr Konto einzahlen.

Um für einen Minikreditkredit in Frage zu kommen, müssen Sie in der Regel:

  • In Deutschland wohnhaft sein
  • Haben Sie ein deutsches Bankkonto
  • Beweisen Sie, dass Sie über einen stetigen und ausreichenden Einkommensstrom verfügen (etwa 3 bis 6 Monate Gehaltsabrechnung für einen typischen Mitarbeiter und bis zu 2 Jahre für Freiberufler).
  • Haben Sie eine akzeptable SCHUFA-Punktzahl

Ask an Expert

You are about to post a question on finder.com:

  • Do not enter personal information (eg. surname, phone number, bank details) as your question will be made public
  • finder.com is a financial comparison and information service, not a bank or product provider
  • We cannot provide you with personal advice or recommendations
  • Your answer might already be waiting – check previous questions below to see if yours has already been asked

Finder.com provides guides and information on a range of products and services. Because our content is not financial advice, we suggest talking with a professional before you make any decision.

By submitting your comment or question, you agree to our Privacy Policy and Terms.

Questions and responses on finder.com are not provided, paid for or otherwise endorsed by any bank or brand. These banks and brands are not responsible for ensuring that comments are answered or accurate.
Go to site