Dieser Artikel enthält Links zu Produkten oder Dienstleistungen von einem oder mehreren unserer Inserenten oder Partner. Wir können eine Provision erhalten, wenn Sie auf unsere Website klicken oder einen Kauf über unsere Website tätigen. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Geld verdienen.

Geld in die USA überweisen: So geht’s

Hier erfahren Sie, wie Sie schnell, günstig und sicher Geld von Deutschland in die Vereinigten Staaten überweisen können.

Auch wenn Ihre örtliche Bankfiliale die naheliegendste Option für internationale Geldüberweisungen ist, können Sie mit einem Online-Geldtransferunternehmen Gebühren sparen und von günstigeren Wechselkursen profitieren.

Wise (TransferWise) - Germany

Mit Wise international Geld versenden

  • Faire Servicegebühren und mittlere Marktpreise - ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal des Marktes
  • Lieferung am nächsten Tag für die meisten Währungen
  • Einfach zu bedienende App
Gefördert

Internationale Überweisungsdienste vergleichen

Name Product Minimum Transfer Transfer Time Transfer Fee
Wise (TransferWise) - Germany
USD$1
1-2 Tage
Varies
Sparen Sie Geld durch den Mittelkurs und durch eine transparente Gebührenstruktur.
CurrencyFair - Germany
EUR€8 or equivalent
1-2 days
0.1% to 0.6% of the amount exchanged plus a EUR€3 (or currency equivalent) transfer fee.
CurrencyFair bietet unschlagbare Wechselkurse und schnelle Überweisungszeiten für mehr als 15 gängige Währungen.
Azimo - Germany
GBP 10
Instant
Varies
Azimo ist bekannt für schnelle Überweisungen, wettbewerbsfähige Preise, niedrige Gebühren und eine große Bandbreite an Zahlungs- und Überweisungsoptionen.
Remitly - Germany
EUR 0
1-5 days
EUR 1.49
Remitly bietet schnelle und günstige Überweisungen um die Welt mit Spar- und Expressoptionen.
XE Money Transfers - Germany
EUR€0
Same day
EUR€2
XE bietet schnelle Überweisungen mit niedrigen Gebühren und eine Reihe von Fremdwährungstools.
WorldRemit - Germany
USD$1
2 working days
USD$3.99
WorldRemit sends money to 110+ countries for bank-to-bank deposits, cash pick-ups or mobile top-ups.
loading

Compare up to 4 providers

Geld in die USA überweisen: So funktioniert’s

Melden Sie sich an und senden Sie Geld mit einem Spezialisten für digitale Geldüberweisungen in vier Schritten:

  1. Eröffnen Sie ein kostenloses Konto. Wählen Sie einen Anbieter und eröffnen Sie ein kostenloses Online-Konto mit Ihren Kontaktdaten, einem Ausweis und Ihrer bevorzugten Zahlungsmethode.
  2. Geben Sie die Überweisungsdaten an. Geben Sie die Kontaktdaten des Empfängers an und wählen Sie eine Überweisungsmethode. Wenn Sie an eine Bank überweisen, benötigen Sie die Kontodaten des Empfängers in den USA.
  3. Bestätigen Sie die Überweisungsdetails. Überprüfen Sie Ihre Zahlungsmethode, die erwarteten Gebühren und den Bestimmungsort.
  4. Speichern Sie Ihre Quittung. Notieren Sie die Bestätigungsnummer Ihrer Quittung, um den Verlauf Ihrer Überweisung in die USA zu verfolgen. Einige Geldtransferanbieter senden eine SMS oder E-Mail, wenn Ihre Überweisung abgeschlossen ist.

Wie geht man am besten vor, wenn man Geld in die USA überweisen möchte?

Online-Geldtransferanbieter bieten in der Regel die besten Wechselkurse und die niedrigsten Gebühren für Geldüberweisungen in die USA. Einige bieten Überweisungen direkt auf US-Bankkonten an, bei anderen kann das Geld in US-Dollar persönlich abgeholt werden. Banken, PayPal und andere Optionen stehen zur Verfügung, sind aber mit hohen Gebühren, schlechten Kursen und längeren Bearbeitungszeiten verbunden.

Blaues Symbol für Geldüberweisungen Bild: Infogramm

Digitale Überweisungsdienste

Unternehmen wie Wise und Remitly sind auf Fremdwährungen spezialisiert und gehören damit zu den kostengünstigsten Überweisungsdienstleistern. Die meisten bieten Überweisungen direkt auf das Bankkonto des Empfängers in den USA an, oft schon nach ein oder zwei Tagen.

Bild nicht beschrieben: BlueCoinsCashIcon_Infogram_94x62.png Bild: Infogramm

Bargeldüberweisungen

Dienste wie MoneyGram ermöglichen es Ihnen, Bargeld zu überweisen, das Sie in einer Filiale in den USA abholen können – oft innerhalb von 15 Minuten. Dies ist zwar eine schnelle Möglichkeit, Geld zu überweisen, aber Sie zahlen für diesen Komfort mit schlechten Wechselkursen und hohen Gebühren. Wenn eine Bargeldabholung erforderlich ist, sollten Sie MoneyGram nach Möglichkeit mit digitalen Diensten wie WorldRemit vergleichen.

Bild nicht beschrieben: BlueBankIcon_Infogram_62x56.png Bild: Infogramm

Banken

US-Dollars werden mit Sicherheit von Ihrer Bank mitgeführt. Auch wenn Ihre Bank vor Ort Ihre Währung in US-Dollar umtauschen kann, achten Sie auf hohe Gebühren und große Spannen beim Wechselkurs im Vergleich zu digitalen und anderen Optionen.

Nackte Zahlen: 2,000€ in die USA überweisen

Nehmen wir an, Sie wollen 2.000 € von Deutschland in die USA schicken. Das sind die Gebühren und Wechselkurse, die ab dem 1. Oktober 2022 gelten.

Digitaler ÜberweisungsdienstBargeldtransferBanktransfer
Gebühr$3.99$30$24 + zusätzliche Bankgebühren
Wechselkurs1 EUR = 1,16 USD1 EUR = 1,15 USD1 EUR = 1,14 USD
Dauer der Überweisung1-3 TageMinuten2-4 Tage
Summe, die ankommtUS$2316US$2270US$2245
Fazit
  • Am günstigsten
  • Am schnellsten
  • Am langsamsten und teuersten

Die Bankoption ist am Ende die langsamste und bringt den kleinsten Geldbetrag zum Empfänger, während der digitale Geldtransferdienst das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Wenn Sie sich für den Bargeldtransfer entscheiden, erhält der Empfänger 40 US-Dollar mehr als bei der Bank und das Geld kommt innerhalb weniger Minuten an.

Geld in die USA überweisen: Tipps und Tricks

Wägen Sie die Kosten und Gebühren gegen die Bequemlichkeit ab, und erfahren Sie, wie Sie die Anbieter von Geldüberweisungen in die USA vergleichen können, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen:

  • Wechselkurse. Das Verhältnis zwischen dem US-Dollar und anderen Währungen schwankt täglich. Wenn Sie also einen Dienst nutzen, der Ihnen die Möglichkeit bietet, die Wechselkurse zu fixieren, können Sie später Geld sparen, falls sich die Wechselkurse in Zukunft verschlechtern sollten.
  • Überweisungsgebühren. Bei Geldüberweisungen ins Ausland fallen fast immer Gebühren an, die jedoch im Wechselkurs versteckt sein können. Wenn Sie große Beträge überweisen, kann es günstiger sein, eine Pauschalgebühr zu zahlen, um sich einen besseren Wechselkurs zu sichern.
  • Überweisungslimits. Wie viel Sie senden können, ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich, und für verschiedene Beträge können höhere oder niedrigere Gebühren anfallen. Erkundigen Sie sich nach dem besten Angebot für die Anzahl der US-Dollar, die Sie versenden möchten.
  • Durchlaufzeit. Geldüberweisungen über eine Bank vor Ort können eine Geschäftswoche oder länger dauern. Wenn Sie das Geld schnell benötigen, sollten Sie sich an einen digitalen Spezialisten wenden, der Sofortüberweisungen in die Vereinigten Staaten anbietet.
  • Höchstbeträge. Wenn die Wechselkurse günstig sind, können Sie durch das Senden von mehr Geld in der Zukunft Geld sparen. Wenn Sie viel Geld in die USA überweisen wollen, sollten Sie einen Anbieter wählen, der Sie nicht einschränkt.
  • Überweisungsmethoden. Egal, ob Sie das Geld auf ein Bankkonto in den USA überweisen oder in bar bei einem Agenten vor Ort abholen möchten, suchen Sie sich ein Unternehmen aus, das Ihrer bevorzugten Überweisungsmethode entspricht.

Notfall-Bargeldtransfer in die USA

Wenn es wichtiger ist, Ihr Geld schnell in die USA zu überweisen, sollten Sie nach Geldtransferunternehmen Ausschau halten, die die Abholung von Bargeld innerhalb weniger Minuten ermöglichen. Für eine schnelle Abholung können Sie mit einer Kredit- oder Debitkarte bezahlen, aber die Gebühren sind höher als bei anderen Methoden.

    Wie man ohne Bankkonto Geld in die USA überweisen kann

    Bargeldtransferdienste können Ihnen helfen, wenn Sie kein Bankkonto haben oder nur über ein geringes Bankkonto verfügen. Wenn Sie kein Bankkonto haben, suchen Sie nach einem lokalen Unternehmen, das Schaufenster für Barzahlungen unterstützt. Zu diesen Diensten gehören auch Vertretungen in anderen Ländern, bei denen Ihr Empfänger Bargeld abholen kann, ohne ein Bankkonto zu besitzen.

    Dokumente für das Senden und Empfangen von Geld in den USA

    Um Geld aus dem Ausland in die USA zu senden, benötigen Sie einen amtlichen Ausweis und andere Dokumente, während die Dokumente, die für das Abholen von Geld in den USA benötigt werden, je nach Unternehmen unterschiedlich sein können.

    Dokumente zum Senden von Geld in die USA

    Um Geld aus dem Ausland in die USA zu senden, benötigen Sie unter anderem folgende Unterlagen und Angaben:

    • Identifikation. Die meisten Dienste verlangen einen Führerschein, Reisepass oder einen anderen von der Regierung ausgestellten Ausweis. Einige Dienste ermöglichen es Ihnen, Überweisungen ohne Ausweis zu tätigen.
    • Zahlungsmethode. Ihr Dienst kann Kredit- oder Debitkarten, Bargeld, Bankkonten oder persönliche Schecks akzeptieren.
    • Empfängerinformationen. Geben Sie den Namen des Empfängers so an, wie er in seinem Ausweis steht, zusammen mit seiner Telefonnummer, seinem US-Bankkonto und seiner Bankleitzahl, wenn Sie an seine Bank senden.

    Dokumente für den Empfang von Geld in den USA

    Um Geld persönlich abzuholen, können folgende Dokumente vorgelegt werden:

    • Überweisungsnummer. Die Person, die Ihnen Geld schickt, kann die Bestätigungsdaten der Überweisung weiterleiten – je nach Unternehmen eine PIN, eine MTCN, eine Referenznummer oder eine Tracking-Nummer genannt.
    • Ein von der Regierung ausgestellter Ausweis. Ein von der US-Regierung ausgestellter Ausweis ist fast immer erforderlich, um Bargeld abzuholen, aber Sie können möglicherweise eine Passphrase festlegen, wenn Ihr Empfänger keinen gültigen Ausweis hat.
    • Gesendeter Betrag. Möglicherweise müssen Sie wissen, wie viel gesendet wurde, in der Regel bis zu 10 % des Gesamtbetrags.
    • Absenderinformationen. Nehmen Sie den vollständigen Namen des Absenders, das Absenderland und seine Adresse mit, falls bekannt.

    Worauf Sie achten sollten

    Die meisten Geldüberweisungen in die Vereinigten Staaten können je nach Betrag und Herkunftsort steuerpflichtig sein. Leider spielen viele Variablen eine Rolle, aber in der Regel ist es immer besser, große Geldtransfers auf Ihren Steuerformularen anzugeben.

    Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Sie Geld in die USA überweisen, z. B. um im Ausland verdiente Gelder zu repatriieren. Wenn Sie die Gründe, aus denen Sie Geld in die USA überweisen, genau kennen, können Sie sich in Zukunft hohe Gebühren und möglicherweise Gefängnisstrafen ersparen, wenn Sie jetzt die entsprechenden Steuern zahlen.

    Unterm Strich

    Ihr hart verdientes Geld in die USA zu schicken, muss kein Vermögen kosten. Vergleichen Sie Überweisungsunternehmen, die sich auf Auslandsüberweisungen spezialisiert haben, um die günstigsten Tarife, die niedrigsten Gebühren und eine flexible Lieferung zu erhalten.

    More guides on Finder

    • Auslandsüberweisung: Internationale Banküberweisung

      Wie kann ich bei meiner Bank Geld ins Ausland überweisen und gibt es billigere Alternativen für eine Auslandsüberweisung?

    • Wie lange dauert eine Überweisung?

      Geld senden oder empfangen? Einige Geldüberweisungen können sofort empfangen werden, aber Überweisungen können ein paar Tage dauern.

    • Überweisung per Kreditkarte: So geht’s

      So funktioniert die Überweisung per Kreditkarte. Informieren Sie sich über Zinskosten und Gebühren für Bargeldvorschüsse, bevor Sie loslegen.

    • NFT-Statistik 2021

      4% der deutschen Erwachsenen besitzen derzeit einen non-fungible Token (NFT), so eine neue Studie der globalen Finanzvergleichsseite Finder.com.

    • Xoom: Erfahrungen und Gebühren

      So können Sie mit Xoom, einem Unternehmen von PayPal, Geld versenden und das berichten KundInnen, die mit Xoom Erfahrungen gemacht haben.

    • AvaTrade Erfahrungen

      Bei AvaTrade erwarten Sie eine breite Produktpalette, tolle Bildungstools und eine bedienungsfreundliche mobile App.

    • Freedom Finance Review 2021

      Mit Freedom Finance können nun auch Privatpersonen IPOs zum Startpreis erwerben, was bisher nur Großanlegern vorbehalten war.

    • Eightcap Review

      Eightcap überzeugt vor allem durch günstige Forex-Gebühren und eine einfache und schnelle Kontoeröffnung.

    • Nuri Erfahrungen (ehemals Bitwala)

      Hier erfährst Du, was Du über die wichtigsten Leistungsmerkmale und Gebühren von Nuri in Deutschland wissen solltest.

    • Ria Money Transfer Erfahrungen

      Learn how Ria Money Transfer, the third-largest provider of international money transfers in the world, may help you get more money to your destination with competitive exchange rates and low fees.

    Ask an Expert

    You are about to post a question on finder.com:

    • Do not enter personal information (eg. surname, phone number, bank details) as your question will be made public
    • finder.com is a financial comparison and information service, not a bank or product provider
    • We cannot provide you with personal advice or recommendations
    • Your answer might already be waiting – check previous questions below to see if yours has already been asked

    Finder.com provides guides and information on a range of products and services. Because our content is not financial advice, we suggest talking with a professional before you make any decision.

    By submitting your comment or question, you agree to our Privacy Policy and Terms.

    Questions and responses on finder.com are not provided, paid for or otherwise endorsed by any bank or brand. These banks and brands are not responsible for ensuring that comments are answered or accurate.
    Go to site