Dieser Artikel enthält Links zu Produkten oder Dienstleistungen von einem oder mehreren unserer Inserenten oder Partner. Wir können eine Provision erhalten, wenn Sie auf unsere Website klicken oder einen Kauf über unsere Website tätigen. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Geld verdienen.

Ethereum (ETH) Kursprognose 2022

Ethereum soll bis 2025 US$11,764 wert sein.

Finder befragte im April 36 Fintech-Spezialisten zu ihrer Einschätzung, wie sich Ethereum im nächsten Jahrzehnt entwickeln wird. Auf dieser Seite verraten wir, warum sie glauben, dass Ethereum bis Ende 2022 5.783 US-Dollar wert sein wird, bevor es bis 2025 auf 11.764 US-Dollar ansteigt, und warum sich ein Halten bis 2030 wirklich auszahlen wird. Alle in diesem Bericht genannten Preise sind in US-Dollar angegeben.

Haftungsausschluss: Diese Informationen sollten nicht als Befürwortung von Kryptowährungen oder eines bestimmten Anbieters, Dienstes oder Angebots ausgelegt werden. Sie ist keine Empfehlung zum Handel.

Ethereum-Preisprognose für die nächsten 2 Wochen

Jede Woche fragen wir unser Expertengremium nach seiner Einschätzung des Ethereum-Preises in zwei Wochen. In dieser Woche war 1 Experte optimistisch (3 weniger als letzte Woche), 0 neutral (wie letzte Woche) und 4 negativ (3 mehr als letzte Woche), was den ETH-Preis in der Woche vom 25. April 2022 betrifft.


Ethereum-Preisprognosen für 2022, 2025 und 2030

Ethereum wird von seinem aktuellen Preis von US$2,810 bis Ende 2022 auf 5.783 US-Dollar ansteigen, so die Einschätzung von Finder.com, einem Gremium von Fintech-Spezialisten.

Der kurzfristige Enthusiasmus des Gremiums für ETH hat sich seit dem Bericht vom Januar leicht abgekühlt. Im Januar 2022 hatte das Gremium eine durchschnittliche Vorhersage von 6.500 $ für das Ende dieses Jahres abgegeben, 12 % höher als ihre neue Vorhersage von 5.783 $.

Und es wird erwartet, dass der Preis weiter steigen wird und bis 2025 11.764 $, bis 2030 23.372 $ erreicht.

Der Redakteur für globale Kryptowährungen bei Finder, Keegan Francis, macht eine Vorhersage, die etwas unter dem Konsens des Panels von 5.000 Dollar liegt. Obwohl er kein Vertrauen in das Netzwerk hat, hält er es für längerfristig erfolgreich.

"Ethereum befindet sich derzeit an einem sehr unsicheren Punkt seiner Reise. Es verliert derzeit DeFi-Marktanteile an seine Konkurrenten (obwohl es immer noch mit großem Vorsprung dominiert). Solange Ethereum seine Systeme nicht aufrüstet und seine Versprechen zur Skalierung nicht erfüllt, habe ich kein langfristiges Vertrauen in das Netzwerk. Dennoch glaube ich, dass die Leute den Token aufgrund des Hypes/der Versprechungen/des Potenzials kaufen werden. Ich glaube aber nicht, dass ETH für immer die Nummer 2 unter den Vermögenswerten sein wird."

John Hawkins, Dozent an der Universität von Canberra, ist sogar noch pessimistischer, was die Zukunft von ETH angeht: "Die Preise von Ether (und anderen Kryptowährungen, die keine Stablecoins sind) scheinen ziemlich gedankenlos dem BTC-Preis zu folgen und scheinen Teil einer allgemeinen Spekulationsblase zu sein."

Aber es gab nicht nur schlechte Nachrichten, denn "The Merge" war ein heißes Thema für eine Reihe von Podiumsteilnehmern, darunter der Technologe und Futurist bei Thomson Reuters, Joseph Raczynski, der sieht, dass die Änderung die Position von ETH als führende Blockchain festigt.

"The Merge", ein Upgrade von Ethereum, soll diesen Sommer stattfinden. Das könnte eine explosive Wirkung auf den Token haben. Die Menschen haben seit Jahren darauf gewartet. Es sollte viel sicherer, 99% energieeffizienter und deflationär sein. Wenn das nicht das Dreigestirn des Potenzials einer führenden Blockchain ist, weiß ich nicht, was es sein könnte."

Morpher-CEO Martin Fröhler, der mit 10.000 Dollar eine der höchsten Jahresendprognosen abgab, verwies auch auf die positiven Auswirkungen, die der Merge auf ETH haben wird.

"Ethereum wird mit dem Merge-Update das Äquivalent von 3 Bitcoin-Halbierungen erfahren. Ether wird zu einem deflationären Vermögenswert, der 5-10% Rendite abwirft", sagte Fröhler.

Wie wird die Verschmelzung den ETH-Preis in die Höhe treiben?

Apropos Fusion: Etwas mehr als ein Drittel (35%) der Teilnehmer ist der Meinung, dass der deflationäre Mechanismus von ETH einen positiven Einfluss auf den ETH-Preis haben wird.

Etwas weniger als ein Drittel (29 %) sieht die durch die Fusion entstehende Senkung des Energieverbrauchs und die Verringerung der Umweltbelastung als ausschlaggebend an, und 16 % gaben höhere Transaktionsraten pro Sekunde (TPS) als wichtigsten Faktor an.

Wird der Merge zu einem Angebotsschock führen?

Spekulationen, dass zwischen dem Merge und dem Shanghai-Upgrade keine neu geprägten Ether in Umlauf kommen werden, haben einige zu der Befürchtung veranlasst, dass dies zu einem Angebotsschock führen wird. Die Teilnehmer sind sich jedoch ziemlich uneinig darüber, was sie für die Zukunft erwarten.

Während nur ein Viertel der Teilnehmer (25 %) der Meinung ist, dass der Zusammenschluss nicht zu einem Angebotsschock führen wird, ist knapp ein Drittel (31 %) der Meinung, dass dies der Fall sein wird. Der Rest des Panels (44 %) gab an, dass sie sich nicht sicher sind, was passieren wird, wenn diese neu geprägten Ether nicht in Umlauf kommen.

Aber sollten Sie kaufen, verkaufen oder hodlen?

Die Umfrageteilnehmer sind nach wie vor mehrheitlich für ETH. 61 % sagen, dass jetzt der richtige Zeitpunkt zum Kauf ist, und weitere 32 % meinen, man sollte hodlen. Nur 6 % sagten, es sei jetzt der richtige Zeitpunkt zum Verkaufen.


Sind die ETH-Abflüsse von den Börsen ein gutes Zeichen?

Da so viele Diskussionsteilnehmer sagen, dass es jetzt an der Zeit ist, ETH zu kaufen oder zu halten, ist es wahrscheinlich wenig überraschend, dass sie die zunehmenden ETH-Abflüsse von den Börsen als ein positives Signal ansehen. 67 % sagen, dass das Volumen der ETH-Abflüsse ein gutes Zeichen für den Token ist. Nur 15 % sagten, es sei ein schlechtes Zeichen.

Methodik

Vierzehntägige Prognosen

Unser wöchentliches Panel besteht aus 15+ Personen, die sich aus Finder- und externen Krypto-Experten zusammensetzen. 5 von ihnen werden turnusmäßig gefragt, ob sie den ETH-Kurs in 2 Wochen bullish, neutral oder bearish einschätzen. Die Daten auf dem Diagramm zeigen den Beginn der Woche, zu der sie nach ihrer Meinung gefragt werden. Die Grafik zeigt die aktuelle Stimmung und frühere Prognosen, so dass Sie sehen können, wie sich die Meinung geändert hat.

Prognosen für 2022, 2025 und 2030

Finder befragte 36 Fintech-Spezialisten vom 28. März bis 11. April 2022. Die Panelisten können so viele oder so wenige Fragen beantworten, wie sie möchten, was bedeutet, dass die Anzahl der erhaltenen Antworten je nach Frage variiert. 30 Panelisten gaben ihre Preisprognose für ETH ab. Die Diskussionsteilnehmer können einige Kryptowährungen, einschließlich Ethereum, besitzen. Alle Preise sind in USD pro ETH angegeben.

Änderungen der Methodik: Im Jahr 2021 wurde diese Studie unter Verwendung des einfachen Mittelwerts aller an Finder übermittelten Antworten durchgeführt. Ab 2022 sind wir dazu übergegangen, den abgeschnittenen Mittelwert zu verwenden, wobei die oberen und unteren 10 % der Antworten entfernt wurden, um ein konsistenteres Ergebnis zu erhalten. Alle in dieser Analyse zitierten Ergebnisse aus dem Jahr 2021 wurden ebenfalls unter Verwendung des abgeschnittenen Mittelwerts neu errechnet.

More guides on Finder

  • Was ist Ethereum? Ein Leitfaden

    Ether oder Ethereum gehört nach Bitcoin zu den wichtigsten Kryptowährungen der Welt. Dieser Artikel konzentriert sich auf den ETH-Token und das Netzwerk dahinter.

Ask an Expert

You are about to post a question on finder.com:

  • Do not enter personal information (eg. surname, phone number, bank details) as your question will be made public
  • finder.com is a financial comparison and information service, not a bank or product provider
  • We cannot provide you with personal advice or recommendations
  • Your answer might already be waiting – check previous questions below to see if yours has already been asked

Finder.com provides guides and information on a range of products and services. Because our content is not financial advice, we suggest talking with a professional before you make any decision.

By submitting your comment or question, you agree to our Privacy Policy and Terms.

Questions and responses on finder.com are not provided, paid for or otherwise endorsed by any bank or brand. These banks and brands are not responsible for ensuring that comments are answered or accurate.
Go to site