Dieser Artikel enthält Links zu Produkten oder Dienstleistungen von einem oder mehreren unserer Inserenten oder Partner. Wir können eine Provision erhalten, wenn Sie auf unsere Website klicken oder einen Kauf über unsere Website tätigen. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Geld verdienen.

COVID-Selbsttests und Schnelltests in Deutschland: Das müssen Sie wissen

PCR oder Antigen-Schnelltest? Wo kann ich einen Test kaufen, was wird er kosten und wie lange muss ich warten? Alle Ihre Fragen werden hier beantwortet.

Wie den meisten Deutschen inzwischen bekannt sein dürfte, können Sie sich zu Hause auf COVID-19 testen lassen, anstatt in eine Klinik zu gehen. Antigen-Schnelltests bieten eine Alternative zu stundenlangen Warteschlangen. Aber es stellt sich die Frage, wie wirksam sie sind, wie man sie richtig anwendet und wie viel sie kosten. Sind sie auch für Reisen innerhalb Deutschlands oder für Reisen ins Ausland erforderlich und anerkannt?

Um diese Fragen zu beantworten, haben wir mit 2 ExpertInnen gesprochen: Dr. Larisa Labzin, IMB-Stipendiatin und NHMRC-CJ-Martin-Stipendiatin am Institut für Molekulare Biowissenschaften an der Universität von Queensland; und Mimi Ho, Klinischer Supervisor und politischer Berater (Antigen-Schnelltest & Antikörper-Schnelltest) bei Global Healthworkz.

Hier erfahren Sie alles, was Sie über den COVID-Antigen-Schnelltest für zu Hause wissen müssen und wie er sich von einem PCR-Test unterscheidet.

Hier können Sie Corona-Schnelltests für Zuhause kaufen

Was ist ein Antigen-Schnelltest?

Der Antigen-Selbsttest oder umgangssprachlich Corona-Schnelltest für Zuhause ist im Wesentlichen ein Screening-Instrument, mit dem COVID-19 bei Menschen ohne Symptome (asymptomatisch) entdeckt werden kann. Sie sind schneller als PCR-Tests, dafür haben sie eine höhere Fehlerrate, so das Bundesgesundheitsministerium.

Für den Test wird eine Speichelprobe oder ein Nasenabstrich entnommen und in eine chemische Lösung gegeben. Die Ergebnisse liegen innerhalb von etwa 20 Minuten vor.

“Die Funktionsweise ist ähnlich wie bei einem Schwangerschaftstest”, so Dr. Labzin gegenüber Finder. “Im Wesentlichen bildet unser Immunsystem Antikörper, die spezifisch für verschiedene Viren sind. Wenn Sie also etwas von diesem Antigen in sich tragen, wird der Test es erkennen und Sie durch einen Farbwechsel warnen.”

Ein weiterer Vorteil des Corona-Schnelltest für Zuhause besteht darin, dass der Test kein aufdringliches Verfahren erfordert. Anders als bei einem klinischen Test muss man sich nicht unbedingt etwas in den Rachen oder in die Nase schieben.

Bei einigen Antigen-Schnelltests muss man sich keinen Abstrich in den Rachen stecken, weil die Partikel noch in unserem Speichel vorhanden sind.

Mimi Ho

“Man gibt einfach ein paar Tropfen auf den Test selbst ab. Der Test kann dann feststellen, ob wir das Virus haben oder nicht. Das bedeutet, dass der Benutzer es zu Hause herausfinden kann – er muss es nicht einschicken und ein paar Tage warten”, erklärt Mimi Ho von Global Healthworkz.

Hier ist eine Video-Demonstration eines Tests:

Wie unterscheidet sich der Antigen-Schnelltest von PCR-Tests?

Ein Antigen-Schnelltest ist auf Schnelligkeit und Einfachheit ausgelegt. Kurz gesagt, er liefert schnell Ergebnisse. Im Gegensatz dazu erfordert ein PCR-Test eine medizinische Fachkraft und muss zur Analyse an ein Labor geschickt werden. Die Ergebnisse können in manchen Fällen 48 Stunden oder länger dauern. Allerdings haben PCR-Tests eine höhere Genauigkeitsrate. (Mehr dazu weiter unten.)

Ab wann kann ich Test-Sets in Deutschland für zuhause kaufen?

COVID-19-Antigen-Schnelltests für zu Hause sind in Deutschland seit Februar 2021 verfügbar.

Woher weiß ich, ob ein Schnelltest vertrauenswürdig ist?

Die Selbsttests müssen in Deutschland eine CE-Kennzeichnung tragen. Hier finden Sie eine Liste des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) mit zugelassenen “Antigen-Tests auf SARS-CoV-2 zur Eigenanwendung”.

In der obigen Liste sind alle Tests, die vom Paul-Ehrlich-Institut (PEI) überprüft wurden, mit einem “Ja” gekennzeichnet. Tests, die der Überprüfung nicht standgehalten haben, werden von der Liste entfernt. Sie finden auch eine Angabe in Prozent über die Sensitivität der Tests. Alle zugelassenen Tests müssen für Laien in ihrer Anwendung verständlich erklärt sein.

Wieviel kosten Corona-Selbsttests für zuhause?

Die Kosten können je nach Schnelltest-Anbieter stark variieren. Eine Packung im Einzelhandel kostet etwa 10 Euro, wobei auch 5- und 10er-Packungen auf dem Markt sind.

Online sind die Tests wesentlich günstiger. In Mehrfach-Packungen gibt es seriöse Tests mit CE-Zertifikat für 2€ pro Test.

Ist der Heimtest genauso wirksam wie der Gang in eine Klinik?

Nein. Der Hauptvorteil des Antigen-Schnelltests ist seine Schnelligkeit und Einfachheit. Im Gegensatz zum PCR-Test muss der RAT-Test nicht von einem Arzt durchgeführt oder an ein Labor geschickt werden. Der Nachteil ist, dass sie das Virus nicht so erfolgreich nachweisen.

“[Heimtestsätze] sind gut, weil sie schnell und zügig sind, aber es gibt Probleme mit der Spezifität, so dass die Wahrscheinlichkeit eines falsch negativen Ergebnisses höher ist”, erklärt Dr. Labzin.

Wie auf der Website des Bundesgesundheitsministeriums erläutert, musste man bis vor kurzem bei einem positiven Ergebnis des Antigen-Schnelltests noch einen standardmäßigen PCR-COVID-Test in einer Klinik durchführen lassen, um das Ergebnis zu bestätigen. Diese Richtlinien haben sich jedoch geändert (siehe unten).

Wo kann ich meinen Corona-Schnelltest für Zuhause kaufen?

Die meisten Tests wurden in China hergestellt. Folgende europäische Bevollmächtigten wurden vom BfArM zum Vertrieb zugelassen:

  • MedNet GmbH
  • Lotus NL B.V.
  • Luxus Lebenswelt GmbH
  • Caretechion GmbH
  • SUNGO Europe B.V.
  • CMC Medical Devices and Drugs, S.L.
  • und weitere.

Wo kann ich mich kostenlos testen lassen?

Mit der aktuellen Anpassung der Testverordnung werden allen Bürgerinnen und Bürgern wieder kostenlose Schnelltests zur Verfügung gestellt. Unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus haben diese mindestens einmal pro Woche Anspruch auf einen kostenlosen Schnelltest (PoC-Test)

Quelle: zusammengegencorona.de

Wo Sie sich kostenlos testen lassen können, sehen Sie hier.

Antigen-Schnelltest vs. PCR-Test

Im Folgenden werden die wichtigsten Unterschiede zwischen PCR-Tests (die Sie in Kliniken erhalten) und Antigen-Schnelltests (die Sie zu Hause durchführen können) erläutert.

Nukleinsäure-basierte Tests (PCR-Tests)

Molekulare oder nukleinsäurebasierte Tests (auch PCR-Tests genannt) sind die genaueste Methode zum Nachweis von COVID-19 und werden in der Regel von spezialisierten Labors durchgeführt.

  • Wie er funktioniert. Es wird das Vorhandensein von SARS-CoV-2-Genmaterial (RNA) in Atemwegsproben nachgewiesen, um festzustellen, ob COVID-19 vorhanden ist.
  • Was er testet. Er testet auf eine aktuelle COVID-19-Infektion (normalerweise innerhalb von 1-2 Tagen).
  • Wie die Proben entnommen werden. Die Proben werden durch einen Nasen-, Rachen- oder Mundabstrich entnommen.
  • Wie lange es dauert. In der Regel dauert es 1-2 Tage, bis die Ergebnisse verarbeitet sind.

Antigenbasierte Tests (Schnelltests)

Antigentests sind COVID-19-Schnelltests, die schnelle Ergebnisse liefern, wenn Sie zu Hause, in einer Arztpraxis, Apotheke oder am Arbeitsplatz/an der Universität auf COVID-19 testen.

  • Wie er funktioniert. Die Proben werden in einen Extraktionspuffer oder ein Reagenz gegeben und auf das Vorhandensein von SARS-CoV-2-spezifischen Virusproteinen (auch Antigene genannt) getestet.
  • Was er testet. Er testet auf eine aktuelle COVID-19-Infektion (normalerweise innerhalb von 15 Minuten).
  • Wie die Proben entnommen werden. Die Proben werden durch einen Nasen-, Rachen- oder Mundabstrich entnommen.
  • Wie lange es dauert. Die Verarbeitung der Ergebnisse dauert in der Regel 15 Minuten bis eine Stunde.

Häufig gestellte Fragen

Finden Sie Rapid Antigen-Tests auf der ganzen Welt
Argentinien - Australien - Kanada- Chile - Deutschland - Hongkong - Indien - Niederlande - Neuseeland - Portugal - Singapur - Spanien - USA

More guides on Finder

Go to site