Dieser Artikel enthält Links zu Produkten oder Dienstleistungen von einem oder mehreren unserer Inserenten oder Partner. Wir können eine Provision erhalten, wenn Sie auf unsere Website klicken oder einen Kauf über unsere Website tätigen. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Geld verdienen.

Black Friday Shopping-Statistik 2021

26 % der deutschen Erwachsenen, d. h. schätzungsweise 18,1 Millionen Menschen, werden dieses Jahr am Black Friday einkaufen.

Wir alle lieben ein gutes Angebot, aber es stellt sich heraus, dass das nicht der einzige Grund ist, warum die Menschen bei Rabattaktionen wie dem Black Friday einkaufen. Die Umfrage von Finder unter 1.620 deutschen Erwachsenen zeigt, dass etwa 1 von 10 (7 %) der Deutschen am Black Friday schlicht aus Langeweile einkaufen wird.

Was treibt die Deutschen sonst noch zum Black Friday-Sale? Und warum entscheiden sich diejenigen, die nicht einkaufen wollen, gegen die Rabattangebote? Lassen Sie uns die Statistiken fragen.

Wer wird am ehesten einkaufen?

Die deutschen Erwachsenen planen in diesem Jahr, am Black Friday im großen Stil einzukaufen. Tatsächlich planen 26 % der deutschen Erwachsenen, d. h. schätzungsweise 18,1 Millionen Menschen, an diesem Tag einen Einkauf zu tätigen.

Männer sind eher bereit, an dem Shopping-Event teilzunehmen als Frauen: 28 % der Männer geben an, dass sie einen Kauf planen, gegenüber 24 % der Frauen.

Was das Alter betrifft, so nehmen vor allem jüngere Deutsche an der Veranstaltung teil: 39 % der 18- bis 24-Jährigen geben an, dass sie im Schlussverkauf einkaufen werden. Am anderen Ende des Spektrums sagen nur 15 % der über 65-Jährigen das Gleiche.

Warum kaufen deutsche Erwachsene Sonderangebote?

Wir alle haben unsere Gründe für den Einkauf bei den großen Schlussverkäufen, aber es stellt sich heraus, dass der beliebteste Grund von allen ist, einfach die Langeweile zu vertreiben: 7 % der deutschen Erwachsenen planen, aus diesem Grund im Schlussverkauf einzukaufen. Inzwischen kaufen 10 % der Erwachsenen ein, weil sie glauben, dass sie ein gutes Geschäft machen, und 9 % kaufen ein, können aber keinen konkreten Grund dafür nennen.

Männer sind eher als Frauen “Prokrastinations-Shopper”: 11% der Männer planen, ihre Langeweile beim Ausverkauf zu vertreiben, gegenüber nur 4% der Frauen. Allerdings geben 11% der Frauen an, dass sie den Black Friday-Verkauf als günstig empfinden, im Vergleich zu 9% der Männer..

Warum kaufen deutsche Erwachsene nicht bei den Black Friday Sales ein?

Es braucht nicht viel Phantasie, um sich zu fragen, warum jemand einen Artikel billiger kaufen möchte. Warum sollten sie es also nicht tun?

Nun, es stellt sich heraus, dass 5,1 % der deutschen Erwachsenen der Meinung sind, dass die Einzelhändler die Preise vor dem Ausverkauf überhöhen, was sie dazu veranlasst, den Ausverkauf ganz zu meiden. Weitere 6,4 % geben an, dass die Produkte, die sie kaufen möchten, nicht vergünstigt sind, während 4,6 % sagen, sie hätten noch nie etwas vom Black Friday gehört.

Welches Land hat die meisten Black-Friday-Einkäufer?

Der Black Friday erinnert an Horden amerikanischer Schnäppchenjäger, die durch die Eingangstüren von Geschäften im ganzen Land strömen. Daher überrascht es nicht, dass die USA die Liste der Menschen anführen, die im Jahr 2021 nach Angeboten für den Black Friday suchen.

Die USA haben das größte Suchinteresse am Black Friday und machen rund 21 % des Suchvolumens für den Shopping-Feiertag aus, wie unsere Analyse historischer Suchdaten für vier Schlüsselbegriffe im Zusammenhang mit dem Shopping-Feiertag in 31 Ländern zeigt. (Eine Aufschlüsselung unserer Analyse finden Sie in unserer Methodik.) Das Suchinteresse in den USA ist 2021 im Vergleich zu 2020 ebenfalls gestiegen, und zwar um etwa 7 %.

Deutschland führt das Suchinteresse für den Black Friday mit rund 13 % des Suchinteresses in diesen 31 Ländern an. Und das Interesse in Deutschland ist mit einem Anstieg von rund 18 % im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.

Den letzten Platz auf dem Siegertreppchen nimmt Brasilien ein, auf das rund 11 % des Suchvolumens entfallen. Das Suchinteresse in Brasilien ist im Jahr 2021 um etwa 4 % leicht gestiegen.

Chile rangiert zwar nur auf Platz 22 in Bezug auf das Suchvolumen, verzeichnete aber den größten Anstieg des Suchinteresses im Vergleich zum Vorjahr (41 %), während das Interesse in Italien mit einem drastischen Rückgang von etwa 74 % in die andere Richtung ging.

Möchten Sie wissen, wie Ihr Land abschneidet? Sehen Sie sich die 31 Länder an, die nach dem Black Friday suchen, oder verwenden Sie die Tabelle in der Registerkarte, um zu sehen, wo Ihr Land in den letzten drei Jahren gelandet ist:

Wer sind die beliebtesten Händler in Deutschland?

Die Suchvolumen-Daten von Ahrefs zeigen, dass eine der beliebtesten Anlaufstellen für Black Friday Deals Amazon ist. Weitere beliebte Händler, nach denen gesucht wird, sind MediaMarkt, Saturn und Otto.

Was wollen die Menschen am Black Friday kaufen?

Was spezifische Produkte und Marken angeht, so zeigen die Daten, dass die Menschen auf der Suche nach Angeboten für Produkte wie Nintendo Switch und Laptops sind. Zu den beliebtesten Marken gehören Apple, Samsung und Dyson.

More guides on Finder

Ask an Expert

You are about to post a question on finder.com:

  • Do not enter personal information (eg. surname, phone number, bank details) as your question will be made public
  • finder.com is a financial comparison and information service, not a bank or product provider
  • We cannot provide you with personal advice or recommendations
  • Your answer might already be waiting – check previous questions below to see if yours has already been asked

Finder.com provides guides and information on a range of products and services. Because our content is not financial advice, we suggest talking with a professional before you make any decision.

By submitting your comment or question, you agree to our Privacy Policy and Terms.

Questions and responses on finder.com are not provided, paid for or otherwise endorsed by any bank or brand. These banks and brands are not responsible for ensuring that comments are answered or accurate.
Go to site