Dieser Artikel enthält Links zu Produkten oder Dienstleistungen von einem oder mehreren unserer Inserenten oder Partner. Wir können eine Provision erhalten, wenn Sie auf unsere Website klicken oder einen Kauf über unsere Website tätigen. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Geld verdienen.

Bestes Girokonto 2022 finden und vergleichen

Welche Bank ist die Beste in Deutschland? Aktuelle Angebote von Girokonten im Vergleich.

Comdirect Bank Girokonto

Comdirect Bank Girokonto logo

4.90 €

Monatsgebühr

  • Keine Mindestzahlungseingänge
  • Apple Pay und Google Pay
  • Kostenlose Debitkarte und Visa-Karte
Zur Website

Ob Sie zum ersten Mal ein deutsches Bankkonto eröffnen oder zu etwas Besserem wechseln möchten – diese Seite führt Sie durch alle wichtigen Funktionen, auf die Sie achten sollten, damit Sie das beste Bankkonto für sich finden können. Wenn Sie keine komplizierten Ansprüche an Ihr Konto haben, könnte vielleicht auch ein kostenloses Girokonto für Sie das Richtige sein.

Vergleichen Sie die besten Bankkonten in Deutschland

In der folgenden Tabelle können Sie günstige und sogar kostenlose Bank- und Girokonten vergleichen.

1 - 14 of 14
Name Product Mobile view Current Account German Kontogebühr Zinssatz Überziehung Kartengebühr Heute eröffnen
Commerzbank Kostenloses Girokonto
  • Kontogebühr

    0 €

  • Zinssatz

    0%

  • Überziehung

    0%

  • Kartengebühr

    9.90 €

0 €
0%
0%
9.90 €

Erhalten Sie nach 3 Monaten Kontoaktivität ein Startguthaben von 100 €

Ein Girokonto mit 0 € Gebühren und Cashback an ausgewählten Shell-Tankstellen. Beinhaltet eine Mastercard Classic Kreditkarte.
1822MOBILE Girokonto
  • Kontogebühr

    0 €

  • Zinssatz

    0%

  • Überziehung

    0%

  • Kartengebühr

    0 €

0 €
0%
0%
0 €
Kostenlose Kontoführung, bis zu 100€ Empfehlungsprämie und eine kostenlose Sparkassen-Card: dies alles bietet Ihnen Ihr Girokonto 1822MOBILE.
Comdirect Bank Girokonto
  • Kontogebühr

    4.90 €

  • Zinssatz

    0%

  • Überziehung

    6.5% p.a.

  • Kartengebühr

    0 €

4.90 €
0%
6.50%
0 €
Ein kostenloses Girokonto ohne Mindesteinzahlung. Beinhaltet eine kostenlose Visa-Kreditkarte und kostenlose Bargeldabhebungen weltweit.
Norisbank Top-Girokonto
  • Kontogebühr

    0 €

  • Zinssatz

    0%

  • Überziehung

    10.85% p.a.

  • Kartengebühr

    0 €

0 €
0%
10.85%
0 €
Mit einer Reihe von digitalen Bankdienstleistungen ist dieses kostenlose Girokonto ideal für eine mühelose Kontoverwaltung und den täglichen Transaktionsbedarf.
TARGOBANK Online-Konto
  • Kontogebühr

    3.95 €

  • Zinssatz

    0%

  • Überziehung

    0%

  • Kartengebühr

    0 €

3.95 €
0%
0%
0 €
Ein Online-Girokonto mit Visa-Kreditkarte. Kostenlose Online-Überweisungen und kostenlose Bargeldabhebungen an mehr als 3.000 Geldautomaten.
N26 Standard
  • Kontogebühr

    0 €

  • Zinssatz

    0%

  • Überziehung

    8.9% p.a.

  • Kartengebühr

    10 €

0 €
0%
8.90%
10 €
Keine monatliche Gebühr, keine Währungsumrechnungsgebühren und eine Vielzahl von in-App-Budgeting-Funktionen zum Sparen.
Commerzbank StartKonto
  • Kontogebühr

    0 €

  • Zinssatz

    0%

  • Überziehung

    0%

  • Kartengebühr

    0 €

0 €
0%
0%
0 €
Ein kostenloses Girokonto für junge Leute mit einer kostenlosen Young Visa Kreditkarte. Cashbacks und Rabatte in mehr als 2.000 Online-Shops.
N26 You
  • Kontogebühr

    9.90 €

  • Zinssatz

    0%

  • Überziehung

    8.9% p.a.

  • Kartengebühr

    0 €

9.90 €
0%
8.90%
0 €
Ein smartes IBAN-Konto ohne Währungsumrechnungsgebühren, mit kostenlosen Versicherungen und ohne Automatengebühren im In- und Ausland.
TARGOBANK Starter Konto
  • Kontogebühr

    0 €

  • Zinssatz

    0%

  • Überziehung

    0%

  • Kartengebühr

    0 €

0 €
0%
0%
0 €
Dieses kostenlose Konto ist mit allen wesentlichen Bankfunktionen ausgestattet und soll Studenten oder jungen Erwachsenen unter 30 Jahren helfen, ihre finanzielle Unabhängigkeit voranzutreiben.
N26 Smart
  • Kontogebühr

    4.90 €

  • Zinssatz

    0%

  • Überziehung

    8.9% p.a.

  • Kartengebühr

    € 0

4.90 €
0%
8.90%
€ 0
Ein Premium Abonnement der Mittelklasse, das mit einer Reihe wesentlicher Geldverwaltungsfunktionen ausgestattet ist, mit deren Hilfe Sie Ihre Finanzen besser regeln können.
DKB-Cash: Kostenloses Girokonto
  • Kontogebühr

    0 €

  • Zinssatz

    0%

  • Überziehung

    0%

  • Kartengebühr

    0 €

0 €
0%
0%
0 €
Ein Girokonto mit 0 € Gebühren, das mit einer kostenlosen Visa-Kreditkarte und kostenlosen Bargeldabhebungen weltweit geliefert wird.
N26 Metal
  • Kontogebühr

    16.90 €

  • Zinssatz

    0%

  • Überziehung

    8.9% p.a.

  • Kartengebühr

    0 €

16.90 €
0%
8.90%
0 €
Erhalten Sie eine Edelstahl - Metallkarte in 3 Farbtönen, ein Versicherungspaket, exklusive Angebote und tolle Preise und Gebühren.
Openbank Kostenloses Girokonto
  • Kontogebühr

    0 €

  • Zinssatz

    0%

  • Überziehung

    0%

  • Kartengebühr

    0 €

0 €
0%
0%
0 €
Ein kostenloses Girokonto mit kostenlosen Euro-Überweisungen innerhalb der Eurozone. Beinhaltet eine Debitkarte mit kostenlosen Bargeldabhebungen weltweit.
Vivid Standard
  • Kontogebühr

    0 €

  • Zinssatz

    0%

  • Überziehung

    0%

  • Kartengebühr

    0 €

0 €
0%
0%
0 €
Ein kostenloses Bankkonto mit gebührenfreien Zahlungen und Überweisungen weltweit. Genießen Sie bis zu 20 € Cashback pro Monat.
loading

Compare up to 4 providers

Bestes Girokonto finden

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Dingen, die Sie bei der Wahl eines deutschen Bankkontos beachten sollten. Achten Sie bei der Auswahl eines Kontos auf Ihre persönlichen Bedürfnisse, Ihr Budget und Ihre Situation. Was “das Beste” ist, wird für jeden unterschiedlich sein, aber Sie können Ihre Chancen, das für Sie beste Konto zu finden, erhöhen, wenn Sie bei Ihrer Entscheidung die folgenden Kriterien berücksichtigen.

Gebühren

Bei der Wahl einer Bank sollten Sie sich als erstes mit den Gebühren vertraut machen, insbesondere für Dienstleistungen, die Sie voraussichtlich regelmäßig in Anspruch nehmen werden (z.B. Abhebungen am Geldautomaten).

In Deutschland sind viele Bankkonten kostenlos, aber es gibt auch solche, die monatliche Kontoführungsgebühren erheben. Dies bedeutet in der Regel, dass Sie damit rechnen können, dass die angebotenen Dienstleistungen sich unterscheiden. Kostenlose Bankkonten haben in der Regel weniger Produkte und Dienstleistungen im Angebot und berechnen Ihnen möglicherweise erst dann Gebühren, wenn ein bestimmter Schwellenwert erreicht ist (z.B. nach einer bestimmten Anzahl von Abhebungen am Geldautomaten pro Monat). Allerdings haben auch kostenpflichtige Konten Beschränkungen, so dass es wichtig ist, die Limitierungen der einzelnen Konten zu verstehen.

Bevor Sie sich für ein Girokonto entscheiden, ist es ratsam, eine Liste der Funktionen zu erstellen, die Sie voraussichtlich nutzen werden und wie oft Sie diese nutzen werden. Dann vergleichen Sie dies mit dem Angebot der einzelnen Banken und den Gebühren, die sie dafür verlangen. Auf diese Weise können Sie beurteilen, ob sich die Gebühren wirklich lohnen oder nicht.

Abdeckungsbereich und Gebühren für Geldautomaten

Bestimmte Teile Deutschlands sind überraschend altmodisch, wenn es um elektronische Zahlungen geht – insbesondere Berlin – was bedeutet, dass Sie vielleicht öfter mit Bargeld bezahlen, als Ihnen lieb ist. Daher ist es wichtig zu verstehen, welche Gebühren Ihre Bank für Abhebungen am Geldautomaten berechnet, die oft bis zu 4 € oder mehr betragen können, wenn Sie einen Geldautomaten außerhalb Ihres Netzes benutzen.

Die Banken können Gebührenstrukturen anbieten, wie z.B. unbegrenzte kostenlose Abhebungen, wenn Sie die eigenen Geldautomaten Ihrer Bank benutzen (für die Benutzung anderer Geldautomaten wird jedoch eine Gebühr erhoben), eine Pauschalgebühr an jedem Geldautomaten oder kostenlose Abhebungen an jedem Geldautomaten bis zu einer bestimmten Grenze. Bei der Auszahlung von Bargeld sollten Sie sich auch vor Geldautomaten von Drittanbietern in Acht nehmen, die bei jeder Abhebung, unabhängig von der Bank, überhöhte Gebühren verlangen können.

Wenn Sie in Europa leben, werden Sie auch die Gebühren für Geldautomaten im Auge behalten wollen, wenn Sie in der EU und anderswo ins Ausland reisen.

Brauchen Sie eine Bank mit physischen Filialen?

Möglicherweise ist eine Bank mit physischen Zweigstellen für Sie das Richtige, wenn Sie:

  • Einen persönlichen Service wünschen
  • Bareinzahlungen vornehmen müssen
  • Schecks einlösen wollen

Wenn das für Sie das beste Bankkonto wäre, dann sollten Sie sich vielleicht für eine der etablierteren Banken entscheiden, die in Ihrer Stadt oder Gemeinde stark vertreten sind.

Überlegen Sie, wo sich die nächste Filiale befindet, wo die Geldautomaten der Bank stehen und wie ihre Gebühren und Dienstleistungen im Vergleich zu anderen aussehen. Wenn Sie in einer Kleinstadt wohnen, sollten Sie auch überlegen, welche anderen Produkte die Bank anbietet (z.B. Darlehen oder Eigenheimkredite), damit Sie nicht für einen zweiten Anbieter woanders hinfahren müssen.

Mit welcher Karte ist das Girokonto ausgestattet?

Heutzutage stellen Ihnen die meisten Banken in Deutschland eine Debitkarte bei einem Standard-Girokonto mit zur Verfügung. Dabei handelt es sich in der Regel um Mastercard oder Visa-Karten, mit denen man Geld abheben, online oder im Geschäft bezahlen kann, die aber nicht als Kreditkarte verwendet werden können.

Obwohl Debitkarten unabhängig von der gewählten Bank gleich erscheinen mögen, unterscheiden sie sich in Wirklichkeit in mehreren Punkten, die Sie vielleicht berücksichtigen sollten:

  • Internationale Wechselkurse
  • Gebühren für Auslandstransaktionen und Benutzung von Geldautomaten
  • Einzigartige Vorteile und Vergünstigungen
  • Visa vs. Mastercard
  • Kompatibilität mit ApplePay & Google Pay
  • Möglichkeit zum Upgrade auf eine “Premium”-Debitkarte

Weitere Dinge, die Sie beachten sollten, sind, ob die Bank Ihnen erlaubt, mehr als eine Karte mit demselben Konto zu besitzen, wie viel eine Ersatzkarte kostet, wenn Ihre Karte verloren geht oder gestohlen wird, und ob eine Kreditkarte verfügbar ist, falls Sie eine beantragen möchten.

Zusatzleistungen

Zusätzlich zu einem Girokonto, das die grundlegenden Dinge wie Geldeingang, Ausgaben und Sparen regelt, können Sie von Ihrer Bank auch andere Funktionen wie eine Kreditkarte, ein Darlehen oder eine Reisekarte wollen.

Digitale Banken sind dafür bekannt, dass sie sich auf moderne Dienstleistungen wie Geldüberweisungen und internationale Transaktionen konzentrieren. Sie neigen dazu, zusätzlich zu den Girokonten auch Geschäfts-, Reise- und Gemeinschaftskonten anzubieten. Außerdem gibt es viele neue Funktionen wie kostenlose Medienabonnements (man denke an Netflix oder Spotify), günstige Geldtransfers, Reiseversicherungen und vieles mehr.

Traditionelle Banken sind nach wie vor die Titanen der Branche und sind daher in der Regel die einzige Anlaufstelle für Dinge wie hochverzinste Sparkonten, Hypotheken, Kreditkarten und Kredite. Sie stellen auch Kundenberater zur Verfügung, die Ihnen bei der Organisation helfen, wenn Ihre Bankgeschäfte zu komplex werden, um sie allein zu bewältigen.

Zinsen

Die Zinssätze in ganz Europa sind derzeit aufgrund der wirtschaftlichen Unsicherheit ziemlich instabil, wobei die Europäische Zentralbank (EZB) sogar so weit geht, im Jahr 2020 negative Zinssätze für Ersparnisse zu veranschlagen.

Daher ist es wahrscheinlich, dass die Banken in Deutschland die Zinssätze, die sie für verschiedene Produkte anbieten, im Laufe der Zeit ändern werden (sowohl bei der Kreditvergabe als auch bei der Kreditaufnahme). Das bedeutet, dass es besonders wichtig ist, im Auge zu behalten, ob ein verzinstes Produkt zu einem festen Zinssatz (bleibt im Laufe der Zeit gleich) oder zu einem variablen Zinssatz (ändert sich im Laufe der Zeit) angeboten wird. Es lohnt sich auch, das Kleingedruckte zu lesen, für den Fall, dass sich der Zinssatz in Übereinstimmung mit den Zinssätzen der EZB oder der Bundesbank bewegt.

Zinsengeld im Ausland ausgeben

Wenn Sie eine Reise planen, sollten Sie bedenken, welche Möglichkeiten Ihre Bank für Ausgaben im Ausland bietet. Einige Banken lassen Sie einfach Ihre normale Bankkarte mit der üblichen Mastercard- oder Visa-Konvertierung verwenden, während andere einen bestimmten Prozentsatz der Transaktion zusätzlich berechnen, und wieder andere eine spezielle Reisekarte oder Wechselkurse anbieten.

Internationale Geldtransfers

Wenn Sie vorhaben, häufig Geld ins Ausland zu schicken, sollten Sie sich nach den Möglichkeiten Ihrer Bank erkundigen. Dies ist in der Regel ein ziemlicher Wettbewerbsfaktor zwischen digitalen Banken wie Revolut und Monese, die wettbewerbsfähige Tarife und In-App-Features anbieten, um den Prozess so einfach wie möglich zu gestalten. Alternativ können Sie für internationale Transfers einen separaten Anbieter wie Wise oder XE in Betracht ziehen.

Welches sind einige der günstigsten Bankkonten, die in Deutschland erhältlich sind?

In Deutschland gibt es eine Vielzahl von Bankkonten, und das richtige Bankkonto für Sie hängt letztlich von Ihren Umständen und Bedürfnissen ab. Hier sind einige wettbewerbsfähige Angebote, die Sie in Betracht ziehen sollten:

  • Deutsche Bank Junges Konto. Dieses Konto ist für Schüler, Auszubildende, Studenten und Zivildienstleistende bis einschließlich 30 Jahre aus EU-Mitgliedsstaaten geeignet. Es beinhaltet keine monatlichen Gebühren und eine kostenlose Debitkarte der Deutschen Bank.
  • Deutsche Bank Aktiv-Konto. Für eine monatliche Grundgebühr von 5,90 € erhalten Sie eine Deutsche Bank Plus Card und Zugang zu allen digitalen Bankdienstleistungen, einschließlich Internetbanking und bargeldlosen Transaktionen, sowie Zugriff auf alle Ihre Bestände über die Mobile-Banking-App.
  • Commerzbank Bankkonto. Das Bankkonto der Commerzbank ist völlig kostenlos, inkl. einem Startbonus von 50 Euro. Der gesamte Antrag wird über ein Online-Formular und eine Video-ID-Prüfung abgewickelt.
  • Postbank Online-Konto. Dieses Standard-Bankkonto umfasst eine monatliche Kontoführungsgebühr von 1,90 €, ist jedoch für Studenten und Praktikanten kostenlos. Alternativ können Sie 3.000 € pro Monat in ein Postbank Komfort-Konto einzahlen und profitieren so von keinen Kontoführungsgebühren, einschließlich einer Postbank Visa Card oder Mastercard und niedrigen Zinsen für Überziehungskredite.
  • HVB Start Konto: Kostenloses Bankkonto für unter 26-Jährige mit HVB-GiroCard, kostenlosem Zugang zum SB-Terminal und europaweiten kostenlosen Ein- und Auszahlungen.
  • HVB ActivKonto: Zahlen Sie 4,90 € pro Monat, um die gleichen Vorteile wie bei einem HVB Start Konto zu genießen, wenn Sie über 26 Jahre alt sind.

Welche Art von Gebühren gelten für Bankkonten?

Bankkonten in Deutschland mögen erschwinglich erscheinen, aber die damit verbundenen versteckten Kosten können sich schnell summieren. Achten Sie beim Vergleich Ihrer Bankkonto-Optionen auf die folgenden Gebühren:

  • Gebühren für Saldenunterschreitung. Diese Gebühren fallen an, wenn das Guthaben auf Ihrem Bankkonto unter eine bestimmte Grenze fällt. Dies könnte ein tägliches oder monatliches Minimum sein.
  • Monatliche Kontogebühren. Eine Verwaltungsgebühr, die für die Kontoführung Ihres Kontos erhoben wird.
  • Gebühren für vorzeitige Kontoschließung. Diese Gebühr fällt in der Regel an, wenn Konten innerhalb von sechs Monaten nach ihrer Eröffnung geschlossen werden, und variiert von Bank zu Bank.
  • Bearbeitungsgebühr für Auslandsabhebungen. Wenn Sie häufig ins Ausland reisen und Bargeld an Geldautomaten im Ausland abheben, sollten Sie sich für ein Bankkonto mit niedrigeren Gebühren für Abhebungen im Ausland entscheiden.
  • Zusätzliche Bearbeitungsgebühren, z.B. für die Abwicklung von Auslandstransaktionen können auch anfallen. Deutsche Bankkonten bieten im Vergleich zu Online-Banking-Konten oder digitalen Wallets tendenziell weniger Flexibilität bei der Anzahl der monatlich zulässigen Auslandstransaktionen.

Wie kann ich die günstigsten Bankkonten in Deutschland finden, die meinen Bedürfnissen entsprechen?

Neben den Kontogebühren sind hier noch einige andere Faktoren zu berücksichtigen, bevor Sie das für Ihre Bedürfnisse günstigste Bankkonto auswählen:

  • Zinssätze: Höhere Zinssätze kompensieren die Kontogebühren.
  • Vorzüge und Eigenschaften: Manche Bankkonten sind mit Debitkarten, Online-Banking oder Krankenversicherung ausgestattet. Wählen Sie ein Bankkonto aus, das Funktionen enthält, an denen Sie interessiert sind.
  • Kundenservice: Die Fähigkeit, mit Ihrer Bank zu kommunizieren und den Zustand Ihrer Finanzen zu verstehen, ist unerlässlich. Wählen Sie eine Bank mit den von Ihnen bevorzugten Kundenservice-Plattformen aus, ob es sich nun um Online-Chats oder Telefongespräche handelt.

Digitale Banken vs. traditionelle Banken

Mit der Einführung der digitalen Banken (auch Neobanken genannt) können Kunden nun mehr von ihrer Banking-Erfahrung erwarten als nur einen Ort zum Einzahlen und Abheben von Geld.

Digitale Banken und Finanz-apps verfügen über eine Reihe innovativer Features wie Einblicke in Ausgabengewohnheiten, hilfreiche Möglichkeiten, Geld zu sparen (wie Unterkonten und Rundungskäufe), in-app-Kundenservice und mehrsprachigen support. Die Registrierung ist in der Regel schnell und einfach, wobei die meisten Erfahrungen in der App zusammen mit einem Foto oder Videoanruf zum Nachweis Ihrer Identität verarbeitet werden.

Physisch oder online?

Wie der Name schon sagt, haben digitale Banken keine physischen Zweigstellen, die Sie besuchen können, wenn Sie einen persönlichen Service benötigen, und sie bieten meist auch nicht so viele Finanzprodukte (z. B. Darlehen und Kredite) an. Glücklicherweise spiegelt der Preis dies wider, da die meisten digitalen Banken eine kostenlose Kontenklasse anbieten. Daher sind digitale Banken derzeit am besten für Menschen geeignet, die mit einer leichtgewichtigen Banking-Erfahrung zufrieden sind.

Digitale Banken und Finanz-apps können auch anders lizenziert werden. Einige von Ihnen haben Banklizenzen, was bedeutet, dass Sie Einlagen akzeptieren können und Ihr Geld bis zu 100.000 € geschützt ist. Sie können jedoch auch als E-Geld-Anbieter oder Zahlungsinstitute lizenziert werden. Das bedeutet, Sie können Einlagen nicht akzeptieren wie eine bank. Ihre Gelder werden auch nicht durch die Staatliche Garantie geschützt.

Bestes Bankkonto für Einwanderer

Die Bedürfnisse eines jeden Menschen sind unterschiedlich, aber Expats benötigen in der Regel eine Bankerfahrung, die schnell und einfach ist und nicht zu viel Papierkram erfordert. Ausgehend von dieser Annahme ist eine digitale Bank wahrscheinlich am besten für Expats geeignet, die neu nach Deutschland kommen.

Dies liegt daran, dass digitale Banken app-basiert sind und fast immer eine kostenfreie Tarifstufe anbieten. Außerdem können Sie bei einigen digitalen Banken, wie z.B. der in Berlin ansässigen N26, bereits vor Ihrer Ankunft in Deutschland ein Konto nur mit einem Reisepass eröffnen – eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Außerdem bieten sie in der Regel Unterstützung in mehreren Sprachen an, sowohl innerhalb der App als auch für den Kundendienst.

Häufig gestellte Fragen

More guides on Finder

  • Kostenloses Girokonto

    Kostenlose Bankkonten sind großartige Möglichkeiten, um mehr zu sparen und gleichzeitig weniger zu bezahlen.

  • Klarna Bankkonto-Testbericht

    Das schwedische Fintech Klarna bietet jetzt für einen begrenzten Zeitraum ein Privatkundenkonto für seine deutschen Nutzer an.

  • DKB Cash Testbericht

    DKB-Konten verfügen über eine Reihe von Funktionen — welches ist das Beste für dich?

  • Comdirect Bankkonto Review

    Vergleichen Sie die verschiedenen Angebote der Comdirect-Bank und entscheiden Sie so, ob die Comdirect ein geeignetes Produkt für Sie bietet.

  • HypoVereinsbank HVB Pluskonto

    Das HVB Pluskonto bietet ein simples Girokonto mit nützlichen Funktionen wie Sofortüberweisungen und kostenlosen SEPA-Geldautomaten-Auszahlungen an.

  • Wie man ein Bankkonto in Deutschland eröffnet

    Erfahre alles über Banking-Apps in Deutschland, inklusive verfügbarer Anbieter, wie Du dich anmelden kannst und welche Konten für dich in Frage kommen.

  • Postbank Girokonto

    Die Postbank bietet fünf verschiedene Girokonten für eine Vielzahl von Bankbedürfnissen an.

  • Gemeinschaftskonto

    Gemeinschaftskonten können nützliche Instrumente für eine einfache Finanzplanung zwischen den Partnern sein.

  • Girokonto mit Prämie: So sichern Sie sich Ihren Neukundenbonus

    Lohnt sich ein Girokonto mit Prämie wirklich? So sichern Sie sich den Neukundenbonus und das müssen Sie zuvor beachten.

  • Banken in Deutschland

    Hier finden Sie eine vollständige Liste aller Banken in Deutschland mit einer Übersicht über die größten Banken.

Go to site