Dieser Artikel enthält Links zu Produkten oder Dienstleistungen von einem oder mehreren unserer Inserenten oder Partner. Wir können eine Provision erhalten, wenn Sie auf unsere Website klicken oder einen Kauf über unsere Website tätigen. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Geld verdienen.

Afterpay Deutschland Erfahrungen: Alle wichtigen Infos im Überblick

Erfahren Sie hier, wie der Zahlungsanbieter Afterpay Deutschland funktioniert, was die Dienste von Afterpay kosten und was Kunden berichten.

Afterpay Deutschland ist ein Anbieter von Ratenzahlung, Lastschrift, Banküberweisung und Rechnungskauf mit dem sogenannten “Buy now, pay later”-Prinzip – zu deutsch: Jetzt kaufen, später zahlen. Dieser Zahlungstrend ist dieses Jahr aus den Staaten herübergeschwappt und ermöglicht Kundinnen und Kunden, ihre Rechnungen entweder aufzuschieben oder in leichter verdauliche Raten aufzuteilen.

0 €

Kontogebühren

0%

Zinssatz

1,500 €

Max. Kaufpreis

Einzelheiten

ProduktnameAfterpay
Kontogebühren0 €
Ratenzahlung4 Raten alle 2 Wochen
SEPA-Überweisungen0 €
Min. Kaufpreis10 €
Max. Kaufpreis1,500 €
VerzugsgebührenBis 25% nach 10 Tagen
Zinssatz0%
More Info

Wie funktioniert Afterpay Deutschland?

Sie können Afterpay entweder online oder in der App nutzen. Für die Nutzung online wählen Sie Afterpay als Zahlungsmethode bei Ihrem Onlinehändler aus. Dann wählen Sie zwischen den Optionen Ratenkauf, Überweisung, Lastschrift oder Rechnung. Sie bekommen alle Zahlungsdaten per Email zugesendet. Im Anschluss können Sie Ihre Zahlung im Kundenportal MyAfterpay verwalten.

Beim Ratenkauf können Sie die Zahlung in bis zu 36 Monatsaten aufteilen. Diese Raten werden monatlich per Lastschrift von Ihrem Konto eingezogen. Gültig sind alle Zahlungen im Wert von 10 € - 1500 €.

Bietet Afterpay auch ein Bankkonto an?

Afterpay bietet in Deutschland noch kein Bankkonto an. Da sich das Unternehmen aber in Australien mit der Bank Westpac zusammengetan hat, um ein Sparkonto mit Zinsen anzubieten, ist es möglich, dass ein ähnliches Angebot auch bald auf den deutschen Markt gebracht wird.

Die Afterpay-App

Sie können Ihre Zahlungen über das Afterpay-Kundenportal MyAfterpay verwalten. Dazu müssen Sie ein Kundenkonto anlegen.

Oder Sie laden sich die App herunter, die Ihnen die Verwaltung Ihrer Einkäufe erlaubt, Rabatte in Partner-Shops anzeigt und an Zahlungen erinnert.

Welche Gebühren fallen an?

Für die Nutzung der Zahlungsdienste von Afterpay Deutschland müssen Sie keine zusätzlichen Gebühren entrichten. Sie zahlen bei der Ratenzahlung allerdings monatliche Zinsen für das Teilzahlungsgeschäft.

Bei nicht getätigter Zahlung wird eine Mahngebühr erhoben. Laut den AGB von Afterpay Deutschland setzt sich diese wie folgt zusammen:

Kommen Sie mit Zahlungen in Verzug, werden Verzugszinsen in Höhe von fünf Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz pro Jahr berechnet. […] Zusätzlich können Ihnen gegenüber pauschale Mahngebühren in Höhe von 2,40 € je schriftlicher Mahnung als Verzugsschaden erhoben werden.

Da Afterpay Deutschland keine Zinsen für den Ratenkauf verlangt, sind die Mahngebühren dementsprechend hoch.

Beeinflusst die Ratenzahlung meine Kreditwürdigkeit?

Nein, es beeinflusst nicht Ihre Kreditwürdigkeit, wenn Sie per Afterpay in Raten zahlen. Bei verpasster Zahlung gibt es auch zunächst keinen Schufa-Eintrag. Dazu kommt es erst nach mehrfachen Mahnungen.

Afterpay Deutschland – Erfahrungen von Kunden

Das sagen Kunden und Kundinnen zu Afterpay Deutschland:

Schnelles unkompliziertes Bezahlen. Auch wenn man auf Raten kauft.

Ich werde gezwungen etwas zu bezahlen, was ich schon seit Wochen als Retour in die Filiale zurück gebracht habe. Da aber der Händler dies nicht weiter geleitet hat, soll ich die Jacke nun bezahlen.

Bewertungen von Trustpilot

Afterpay Deutschland kann sich im Allgemeinen über positive Rückmeldung aufgrund der unkomplizierten Abwicklung freuen. Allerdings scheint es Probleme mit dem Kundenservice und den Retouren zu geben. Hier hapert es wohl an der Kommunikation von Afterpay mit den Händlern.

Wie melde ich mich bei Afterpay Deutschland an?

Egal, ob Sie die App oder nur die Zahlungsoptionen nutzen möchten: Sie müssen ein Kundenkonto bei Afterpay anlegen. Dies geht allerdings nicht auf der Afterpay-Webseite, sondern im Login-Bereich des MyAfterpay-Kundenportals. Afterpay benötigt dabei folgende Informationen von Ihnen:

  • Benutzernamen und Passwort
  • Handynummer
  • Bestätigungscode (diesen erhalten Sie per SMS auf Ihr Handy)
  • Name
  • Geburtsdatum (Mindestalter 18 Jahre)
  • Bankdaten

Alternativ können Sie sich die App im App-Store oder Playstore herunterladen und sich einen Account erstellen.

Vergleichen Sie Ratenkauf-Anbieter in Deutschland

Name Product Bonitätsprüfung Kreditlimit Ratenzahlung Verzugsgebühren App Store Bewertung
Scalapay
50 € - 1000 €
2 Monate nach Kauf
6 € nach 9 Tagen
Apple Store
★★★★★
★★★★★
Kostenlose Aufteilung von kleinen bis mittleren Beträgen in Raten bei dem italienischem Unternehmen Scalapay und Rabatte bei ausgewählten Online-Shops.
Cashper
100 € -1500 €
15 - 60 Werktage
5 €
Nicht verfügbar
Günstige Kredite und Ratenkäufe be kleinen bis mittleren Beträgen. Angebot: Ein zinsfreier Kredit für Neukunden von Cashper.
Afterpay
10 € - 1500 €
4 Raten alle 2 Wochen
Bis 25% nach 10 Tagen
Play Store
★★★★★
★★★★★
Apple Store
★★★★★
★★★★★
Ratenzahlung für größere Einkäufe in bis zu 4 Raten alle 2 Wochen online oder im Geschäft mit dem Portal MyAfterpay oder der App.
Klarna
10 € - 5000 €
3 Raten
7 €
Play Store
★★★★★
★★★★★
Apple Store
★★★★★
★★★★★
Aufteilung von Zahlungen in bis zu 24 Raten oder Kauf auf Rechnung mit der Klarna-App, mit der Klarna Card auch in Geschäften. Angebote von vielen großen Partner-Shops.
PayPal
99 € - 5000 €
3, 6, 12 oder 24-Monatsraten abbezahlen
£12.00
Play Store
★★★★★
★★★★★
Apple Store
★★★★★
★★★★★
Ratenzahlung für PayPal-Kunden bei allen teilnehmenden Online-Händlern nach umfassender Bonitätsprüfung durch PayPal.
loading

Compare up to 4 providers

FAQ

Go to site